06.04.2011

Schnarch









Da meine Ma morgen operiert wird, habe ich mir extra einen Tag Urlaub genommen.

Endlich mal abends ins Bett gehen wie eine Erwachsene (also gegen 21:15 Uhr 21:30 Uhr ...), schön ausschlafen, gemütlich frühstücken, langsam alles zusammenpacken und in aller Ruhe zu meinen Eltern fahren.

So war der Plan.

Die OP wurde auf 07:45 Uhr gesetzt.

Ich überlege gerade meinen Wecker noch eine halbe Stunde früher zu stellen, als er mich sonst so aus dem Bett wirft.

In diesem Sinne: Suche Streichhölzer passend für meine Augengröße, biete fast ungenutztes Bett.

Kommentare:

  1. jammer ned, Kind ! so isses mit de Muddies ;o)

    ICH drücke deiner Ma die Däumschens .
    ;o)



    *hachbistduarmdransoarmsoarmdransofrühaufstehenooooooooooooooch;o)*

    AntwortenLöschen
  2. huhu, wir schreiben 9.34, ich hoffe alles ist gut jelaufen...;o)?

    AntwortenLöschen
  3. 14:18 Uhr und alle sind wohlauf.

    Sie hat die OP so gut überstanden, dass ich sie schon vor den veranschlagten 3 Stunden wieder abholen konnt und wir den Heimweg zu Fuß bewältigt haben, statt ein Taxi zu nehmen.

    (Danke für die Tüte Mitleid... manchmal braucht man sowas einfach ;o) Hach...)

    AntwortenLöschen