26.07.2011

Klugscheißer mag niemand...









... aber damit muss ich jetzt leben.

Habe soeben, nachdem ich mich insgesamt eine Stunde mit dem Studienheft "Windoofs 7" beschäftigte (inklusive dem Schreiben der Einsendearbeit), das Heft abgeschlossen und die Arbeit eingeschickt. 

Wenn ich meinem Kollegen und EDV-Gott morgen das Heft zeige, wird er mir das Ding wahrscheinlich um die Ohren hauen und mich fragen, weshalb ich dafür so lange gebraucht habe.

Hach, das war jetzt aber mal ein angenehmer Erfolg, nach der Quälerei mit dem letzten Studienheft.

In diesem Sinne: Und da sind noch zwei Hefte über Windoofs...

Kommentare:

  1. Erstmal : Schön, dass Du so sehr dabei bist und bleibst !!!

    Ich verstehe nur nicht, warum man dem vermeintlichen "Klugscheißer" das Heft zeigen muss.

    Los... sach an :)

    AntwortenLöschen
  2. AN!

    Mit Klugscheißer meinte ich nicht meinen Kollegen sondern mich. Und ich wollte ihm das Heft zeigen, damit er auch was zu lachen hat.

    In dem Heft ist wirklich das absolute Basiswissen beschrieben. "Klicken Sie mit der Maus hierhin", "So öffnen Sie einen Ordner"... ein absoluter Witz für jemanden, der schon so lange mit PC arbeitet.

    AntwortenLöschen
  3. Den hier habe ich gestern bei Facebook gesehen, das ist eine ECHTE Antwort einer IT-Hotline :)

    Ich glaube aber schon, dass Du über diesen Punkt hinaus bist...

    Anfrage einer Anwenderin:

    Wenn ich einen Film auf meinen USB-Stick speichern möchte, kommt die Meldung, dass auf dem USB-Stick nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.
    Dann versuche ich es mit _Verknüpfung speichern_ und dann ist genug Platz und mein Film ist auf dem USB-Stick.
    Problem ist aber, wenn ich diesen Film auf dem USB-Stick auf einem anderen PC anschauen möchte. Da kommt die Meldung: "nicht gefunden".

    Aber auf meinem PC funktioniert es. Was kann das sein?

    Antwort IT-Hotline:

    Sehr geehrte Anwenderin,
    in Ihre Handtasche passt Ihr Pelzmantel einfach nicht rein. Ein Zettel mit dem Vermerk, dass Ihr Pelzmantel im Schrank hängt, passt in Ihre Handtasche rein.
    Also solange Sie diesen Zettel daheim lesen, finden Sie Ihren Pelzmantel im Schrank.

    Schwieriger wird es, wenn Sie Ihre Freundin besuchen und dort Ihren Zettel lesen und erfahren, dass Ihr Pelzmantel im Schrank hängt.
    In dem Schrank von Ihrer Freundin können Sie suchen, so lange Sie wollen, Ihren Pelzmantel finden Sie dort bestimmt nicht...

    Noch eine Hilfe:
    Handtasche = USB-Stick
    Pelzmantel = Film
    Zettel = Verknüpfung
    Schrank = PC

    Motten im Schrank = PC Virus
    Nachbar im Schrank = Hacker

    ....alles klar?

    AntwortenLöschen