22.05.2012

Nachschlag...









... zu diesem Thema mit der GEZ KLICKST DU HIER

Soeben sah ich, dass der Brief von der GEZ vom 26.04.2012 ist. Bei mir kam er am 19.05.2012 an. Über drei Wochen für so einen popeligen Brief. 

Respekt!

In diesem Sinne: Immerhin weiß ich nun, dass meine innere GEZ-Gebührbezahluhr funktioniert...

Kommentare:

  1. GEZ .. da habe ich im vergangenen Jahr eine öde.. äh .. Wahnsinnspräsentation über deren Posteingangssystem, die Bearbeitung und Archvierung über mich ergehen lassen. Alles mehr oder wenig elektronisch natürlich.

    Muss ja auch vorher schnell gehen bei denen, wenn die Post so lange benötigt .. oder der Weg vom Druckzentrum bis in dem Umschlag und zur Frankierung.

    AntwortenLöschen
  2. Die haben da einen Posteingang? Das halte ich aber für ein Gerücht... Zumindest der E-Mail-Posteingang landet komplett im Nirvana *grummel*

    AntwortenLöschen
  3. In der wunderbaren Welt der damaligen Präsentation war vom Posteingang bis zur Ankunft auf Sachbearbeiters Rechner alles durchdirgitalisiert. Allerdings war irgendwo noch so Menschen zwischengeschaltet, die die Papiereingänge scannten .. oder so .. weiß nicht mehr genau.

    Vielleicht haben sie sich zu sehr auf die Papiereingänge konzentriert und darüber die Emails komplett vergessen ;-)

    AntwortenLöschen