13.08.2012

Ich bin alt...









das heutige ct hat es bestätigt: der oberarmkopf ist angebrochen.

ein bruch, der einen gern im höheren alter passieren kann. ich glaub, ich schmolle jetzt erst einmal ne runde.

in diesem sinne: was soll's, solange die klappe noch funzt...

Kommentare:

  1. Oh weia!

    Du machst Sachen.
    Menschmensch.

    Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohje...das klingt ja wirklich nicht so toll. :( Tut es denn arg weh? Also der Bruch? Kann mir gar nicht vorstellen wie es ist, wenn der Kopf angebrochen ist...hatte nur mal mitten am Unterarm 'nen glatten Bruch, und das hat eher gedrückt wie doof als weh zu tun.

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Ach verdammt und ich hoffte noch es wäre nix.
    Und was heisst hier Alte Leute Bruch?
    Jeder der so einen Bauchklatscher hingelegt hätte, hätte sich den OAKopf gebrochen.

    AntwortenLöschen
  4. danke :o)

    Jo, erstaunlicher Weise tut das weh. Ist mein erster Bruch, von daher fehlen die Vergleichsmöglichkeiten. Gewisse Bewegungen gehen, andere gar nicht und seit gestern tut mitunter auch das schlichte atmen weh. morgen erfahre ich hoffentlich. ob das normal ist. Falkls nicht, wird halt weniger geatmet...

    AntwortenLöschen
  5. Atmen einstellen...hmmm...habe da mal irgendwo was drüber gelesen.

    Von ganzem Herzen gute Besserung !!!

    Habe mir bis zu einem 16. Lebensjahr so ziemlich alles gebrochen (z.B. 2 mal Elle und Speiche), aber den Oberarm habe ich nicht hingekriegt.

    Ist bestimmt superätzend.

    AntwortenLöschen
  6. Solltest Du den Artikel zum Thema Atmen wiederfinden, gib Laut ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Isses eilig, oder drängt das nicht ? :D

      Löschen
    2. lass dir zeit, ich nutze solange meine kiemen...

      Löschen
  7. Wird der jetzt eigentlich gegipst?

    AntwortenLöschen
  8. nein, der bleibt in der Bandage, damit sich meine Haut da drin weiterhin so schön zersetzt...

    AntwortenLöschen