03.09.2012

Einmal Arsch mit Grundeis bitte!









Die heutige Röntgenkontrolle verhieß wieder Gutes: der Bruch sitzt, wo er sitzen soll. Yeah...

Ab morgen geht die Physio los. Alles schön passiv, die Arbeit haben dann meine Vorturnerinnen. Also zurücklehnen und die meine Schulter bewegen lassen. Ein klein wenig entspannen... einen Cocktail genießen... mal voll faul die anderen arbeiten lassen...

*zerstörerisches Geräusch einer Nadel, die über eine Platte*1 kratzt und die Fahrstuhlmusik abrupt beendet*

Wieso nur musste mir Therapeutin Nr. 2 heute den Tipp geben, schon eine halbe Stunde vor der Therapie eine Schmerztablette einzuwerfen, damit ich das Ganze ansatzweise überstehen werde? Wieso? Ich hatte doch eh schon Muffensausen... 

Ich glaub, ich sollte morgen ganz viel Schoki und Tröst-Toffees mitnehmen. Und Taschentücher. Und ich sollte abklären, ob da morgen Minderjährige anwesend sind, damit ich nach Herzenslust fluchen kann.

In diesen Sinne: Mag irgendjemand mitkommen und Händchen halten? Ich schwöre auch, keinen einzigen Handknochen zu brechen! Also, fast keinen...

(*1 An alle nach 1990 geborenen: Dit waren so (meist) schwarze Scheiben, die unsereins mit Musik versorgten. Mit Rauschen und Sprüngen und Sprüngen und Sprüngen und Sprüngen und Sprüngen und .... und niemand schleppte die im Bus oder Zug mit sich rum, um die anderen Fahrgäste zu nerven)

Kommentare:

  1. Physiotherapeuten sind durch die Bank weg liebevolle Leute mit viel Verständnis für das Schmerzlimit des Patienten.

    OK, war gelogen - das ist der Beruf meiner Ex und ich habe lieber auf Selbstheilungskräfte vertraut, als die Alte an mein Knie zu lassen.

    Aber es soll auch Normale geben, drücke Dir die Daumen !

    AntwortenLöschen
  2. ... also wenn ich Zeit (gehabt) hätte, dann hätte ich Dir ja gerne beigestanden .... und von den schwarzen Knister-Spring-Scheiben hab ich noch jede Menge, aber vermutlich nicht Deinen Musikgeschmack treffend.

    Also aus der Ferne weiterhin gute Besserung :-)

    Bratschige Grüße :-)
    Stefan

    AntwortenLöschen
  3. ich kenn die knochenbieger da schon aus der vergangenheit....normal.... hm....

    oh mein gott.......

    *bitterlich wein*

    AntwortenLöschen
  4. @ stefan

    pfeif auf den musikgeschmack, man kann die dinger hervorragend als wurfgeschosse nutzen ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Liebelein...dat wird..glaub nur feste dran und WENN dir nach Universumslästerlichstem Gefluche is...dann lass es raus...die Ohren meiner zarten Pubertanten und -tösen sind ja weit genuch wech ;o)
    ne...komm...du schaffst das, tschakka..aber sowas von !
    Coktail kannste dir ja danach gönnen ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Du unterschätzt meine lautstärke, liebe frau gräde. versorg also deine pubsitanten und -onkel lieber mit watte für die ohren... ;o)

    AntwortenLöschen
  7. KIND..du fluchst BIS nach MITTELERDE?? WANN morgen ungefähr?...ich hab so ein empfindliches Hundekind hier...allein zu Haus!

    ;o)

    AntwortenLöschen
  8. gegen halb fünf... du wirst es aber schon allein daran merken, dass der wind zunimmt, die vögel aufhören zu tschilpen und sich der jhimmel verdunkelt. ab da hast du noch 3,5 minuten

    AntwortenLöschen
  9. also..quasi apokalyptisch?...muss ich nich mehr nähen für Weihnachten ?
    ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Halb Fünf kann ich bei dir sein wenn du magst,aber nur,wenn du wirklich die Knochen heile läßt,obwohl eigendlich,wenn ich auch vorher ne Tablette abkriege,drück ruhig zu und laß knacken....
    Also,wie isses?

    AntwortenLöschen
  11. @ gräde
    außer ein wenig augenbluten kann nix passieren, also machlieber weiter ;o)

    @ womobilili
    ich sollte auf gar keinen fall das patschehändchen meiner blau-gelben-möbelriesenchauffeurin gefährden. anschließendes köppchen tätscheln wärre überlegenswert :o)

    AntwortenLöschen
  12. Und wenn ichs nötig habe.Kriegst auch meinen Mann fürs kitchen.Sag einfach bescheid,wegen Kopftätscheln.

    AntwortenLöschen
  13. wer redet denn von der küche? ich rede von kötbullar ;o)

    AntwortenLöschen
  14. bluten ???....ein Miracle sozusagen??
    wow.
    ich geh ins Nest und harre der Dinge.
    *grusel*

    achso..du schaffst das....lassuns bloß dran teilhaben..blogtechnisch, Frau Dabbeljuh, ich zähl auf sie!!

    AntwortenLöschen
  15. heißt das nicht miraculi? egal, ich geb mein bestes :o)

    AntwortenLöschen
  16. Stell dir vor,wenn wir beide nur noch einen Arm zur Verfügung haben weil du mir meine Hand zerquetscht und wir dann ganz viel Zeit haben wieviele Köttbullar wir einhandig gemeinsam kochen können zu Hause...Viel leckerer.

    AntwortenLöschen
  17. Ich freue mich gerade tierisch, dass ich sowas noch nie hatte und klopfe wie ne Dolle auf der Holzarbeitsplatte der Küche rum! Sicher ist sicher.

    Denke an dich. Du wirst überleben! Sicher.

    Waaaaa....

    AntwortenLöschen