04.12.2012

Zerstören - Türchen Nr. 3













Ich muss schon sagen, der "Gib diesem Adventskalender den Rest"-Kalender ist nur bedingt für das arbeitende Volk geeignet. Man geht morgens aus dem Haus - draußen ist es noch dunkel. Man kommt abends nach Hause - draußen ist es schon dunkel. Und so viele andere Dinge sind noch zu tun...

Nun denn, Türchen Nr. 3 kommt also mit einem Tag Verspätung:

Aufgabe Nr. 1 -> Streue Vogelfutter auf das Türchen und lege den Kalender mit der Seite aufgeschlagen ins Freie. Beobachte das rege Treibe (haha-von der Arbeit aus?). Lege immer wieder nach, bis das Blatt leer ist!

Gut, bevor es zur Arbeit ging sah das Blatt so aus:


Als ich heute Abend nachschaute, sah es so aus:



Scheinbar haben die Kampfmeisen bei uns im Regen keinen Hunger... Ich werde das Blatt weiter auslegen. Irgendwann muss es ja klappen!

Die zweite Aufgabe wurde schwierig -> Geschenkpapier selbst gemacht - Fahre mit Schlittschuhen über dieses Blatt, bis ein schönes Muster entsteht.

Wohl dem, der Schlittschuhe hat - ich hab keine. Also musste Hilfe her:




Und oh Wunder - es ging:




Ich werde mich dann mal um die Aufgaben des heutigen Tages kümmern. Später mehr!

In diesem Sinne: Irgendwie hab ich grad schwer Bock auf Erdnüsse...



Kommentare:

  1. Der Schlittschuh ist der Knaller.
    Noch unglaublicher als das Hel-Dunkel-Problem finde ich die Annahma ,dass alle die mit diesem Kalender spielen auch über den nötigen Schnee verfügen.Ich hät mir für morgen welchen einfrieren sollen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde gerne sehen, wie du mit diesen Schlittschuhen auf Eis fährst *ömmel*

    AntwortenLöschen