11.01.2013

Für Toniz: Und so eumelt es sich....









Wie schon gesagt, ich hatte auch so einen Bewohner.

Meiner war allerdings voll der Punk (wobei... so mit den Haaren vor den Augen war er doch eher ein Popper, oder? Kann mir das mal jemand aus meiner Generation beantworten?).






Und dann konnte er auch voll auf brav machen...

 


... oder halt den Segler...

So oder so: er lebt nicht mehr unter uns.

In diesem Sinne: Hätte ich ihm vielleicht besser die Sicht freischneiden sollen?

Kommentare:

  1. Nein, ich bin nicht neidisch. Das täuscht.

    AntwortenLöschen
  2. Hey,das ist die Idee:Ich probier mal Petersilieneumel,dann hat das noch was dekoratives.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte das nicht ein klitzekleines bißchen knapp werden mit dem Petersilieneumel?

      Löschen
  3. Antworten
    1. Alles jut, bin grad nur wenig am PC. Zu viele Bücher, die gelesen werden wollen ;o)
      (und Dr. Who-Staffeln, die geguckt werden wollen)

      Löschen
    2. Dann ist ja alles paletti.

      Du warst mir zu leise.

      :)

      Löschen
  4. Jetzt wünschte ich, es gäbe Fotos von Mottes Babyeumel. Also, so ein Eumelchen mit Schnuller in der Schnute. Sah ganz süß aus, auch die Friese aufm Kopp- bis wir das Baby umgebracht haben. Man soll zwar regelmäßig wässern, aber nicht übertreiben. Tja.

    AntwortenLöschen