27.02.2013

Ich trickse die Uhr einfach aus!












In vier Wochen wird die Uhr wieder eine Stunde zurückvorgestellt(danke an Anonym für den Hinweis, dass ich mich hier verhauen habe). Wochenlager Umstell-Lag ist vorprogrammiert.

Ha, aber dieses Mal nicht mit mir! 

Meine Physio-Vollstreckerin gab mir einen genialen Tipp: jede Woche bis zur Zeitumstellung immer jeweils eine viertel Stunde eher aufstehen, als sonst. Dann tut es bei der eigentlichen Umstellung nicht mehr so weh. Diese Woche also stehe ich jeden Morgen statt um 05:50 Uhr bereits um 05:35 Uhr auf. Ab nächste Woche dann um 05:20 Uhr. In der dritten Woche um 05:05 Uhr, um dann die vierte Woche mit meinem Wecker auf 04:50 Uhr zu beenden.

...

...

...

Okay, ich denke, es reicht, wenn ich meinen Körper an eine halbe Stunde früher aufstehen gewöhne! Ich bin heute um 05:35 Uhr aufgestanden und überbrücke die Zeit, bis ich endlich in die Molle kann, mit meinem auf einem Bücherstapel aufgestützten Kopf.

Aber die Grundidee, die ist klasse!

In diesem Sinne: Suche Streichhölzer, biete kleine Augen!

Kommentare:

  1. Hm, mir machte dieses Stündlein vor oder zurück bisher nie etwas aus...aber ich scheine da wohl eine Ausnahme zu sein.
    Allerdings hätte ich nix dagegen, wenn die Stunde vorgestellt wird und man es dann dabei belassen würde, weil es bringt ja eh nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Befürchtung wäre ja, dass die die Zeit eine Stunde zurückstellen, ehe sie das abschaffen...

      Hat das nicht sogar im letzten Jahr irgendein Land wieder abgeschafft?

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ne, dass da noch niemand anderes drauf gekommen ist....

      ;o)

      Löschen
  3. Ich will kein Spielverderber sein,aber hast du mal ausgerechnet auf wieviel wunderschönen Schlaf du da verzichtest im Vorfeld um das im nachhinein zu vermeiden.
    Ich schlaf immer bis es nicht mehr geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal ehrlich, die letzten Jahre habe ich enorm unter der Zeitumstellung gelitten. Und das nicht nur für ein oder zwei Tage, sondern echt lange. Ich finde, es ist einen Versuch wert, damit dagenen anzusteuern, wenn der Körper sich da langsam dran gewöhnen kann.

      Löschen
  4. wird die Uhr nicht 1 Stunde vorgestellt?
    Merkspruch: Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel VOR das Haus und im Herbst ZURÜCK!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstverständlich! Meinte ich auch. ich hatte nur im Kopf: Sch...ande! Weniger Schlaf!

      weniger Schlaf = ZURÜCkentwicklung meinereiner

      Werde es gleich mal korrigieren :o)

      Löschen
  5. Ich merk die gar nicht!
    Interessanter Ansatz.

    Streichhölzer hab ich. Kannste haben.

    AntwortenLöschen