17.04.2013

Bin ich feige, oder was?



Ehrlich, ich bin eigentlich nicht feige, wenn es um Arztbesuche geht. Egal, um was für eklige Sachen es sich drehen könnte, für mich gilt die Devise: "Hömma, Doc! Gucke und staune und dann mach dat wech!"

Also eigentlich...

Haltet mich für vollkommen gaga, aber jetzt mag ich grad nicht zum Arzt gehen. Weil ich auf die Frage, wie "DAS" (Handbruch, Muskelabriss, Sehnenabriss, Nerv eingeklemmt, keine Ahnung, auf jeden Fall mächtigmächtigmächtig Aua) denn passieren konnte, meine Antwort sein müsste:

"Ich habe mir die Haare gebürstet...".

Wie bescheuert ist das denn???

In diesem Sinne: Was soll's... sich die Hose mit beiden Händen hochziehen können ist eh überbewertet... 


Kommentare:

  1. *Augenbrauenschnaggel*

    Mehr muss ich da doch nicht tun, oder???
    *oder warst DU das, die nach Quengelschiene bei mir gesucht hat??*

    Mächtig Aua is doof.
    Und Ärzte lachen nicht.
    Jedenfalls nicht da drüber....
    ts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn jetzt hier dat Toniz augenbrauenschnaggelnd durchgezogen wäre, hätte ich das ja jetzt verstanden.... aber Du? Was hälst Du davon, wenn wir uns nächste Woche mal in einem Glashaus treffen, jeder bringt seine eigenen Steine mit und dann diskutieren wir das mal aus...

      ;o)

      Mal ehrlich: zum Arzt? Deswegen? Da KANN ja gar nichts wirklich schlimmes passiert sein. Also... eigentlich...

      Löschen
    2. is dat Toniz jetzt generell Handbeauftragte ??
      ;o)

      Löschen
    3. Nein, sie ist das offizielle schlechte Gewissen, die später als einzige das Recht hat zu sagen: "Hab ich Dir doch gleich gesagt!".

      Löschen
    4. Maul.............schwillauchmalschlechtesGewissensein, ey!

      Löschen
  2. Sagt ja keiner dass man Ärzten die Wahrheit über die Ursache sagen muss.Hast doch viel Fantasie,klöppel dir was zusammen und hol dir ne Diagnose.Ich warte drauf.

    Handbruch beim Haare bürsten fänd ich echt witzig,da gibts mal doll was zu lachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich auch ausreichend Phantasie haben mag, aber wer schwindelt, braucht ein gutes Gedächtnis und daran scheitert es ja bei mir leider.

      Ab sofort züchte ich mir Dreadlocks...

      ;o)

      Löschen
  3. Mein Doc guckte auch nicht schlecht, als ich ihm sagte, der Hexenschuss kam vom Zähneputzen ;-)

    Andererseits ... es gibt auch Leute, die haben einfach Glück: sie bohren in der Nase und stoßen auf Öl ... (J.R.Ewing läßt grüßen ...)

    Bratschige Grüße,
    Stefan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuoaaahhh.... Kopfkino....

      Hömma, beim Zähneputzen steht man ja auch aufrecht vorm Spiegel! Alles andere ist ab einem gewissen Alter einfach fahrlässig :D

      (meine Ma brach sich einst eine Rippe beim Niesen und eine, als sie sich nach einem Blatt bückte... yeah...)

      Löschen
  4. UND? wasn nu? Muss ich mich sorgen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles wird gut!!!
      Solange ich nichts hebe, greife, schnippse, schiebe und atme ;o)

      Löschen