11.04.2013

Wutsch, weg war ... ach da isser ja...









Vor vielen, vielen, sehr vielen Jahren verschwand etwas aus dem Haus von mir sehr gut bekannten Menschen (den Namen verschweigt die Redaktion lieber). Das, was verschwand lag mir sehr am Herzen (ich geh nun mal nicht gern in einem Haus voller Menschen auf einem Klo pullern, wenn man die Tür nicht abschließen kann).

Eine meiner ersten Fragen damals:

"Habt ihr schon oben auf dem Türrahmen nachgeschaut?"
"Logisch!"

Nach all den Jahren hektischen Pullerns, also stets in Rekordzeit und mit kaum heruntergelassener Hose, was meint ihr wohl, wurde nun oben auf dem Türrahmen von den mir sehr gut bekannten Menschen entdeckt?

Nach dem heftigen Lachanfall meinerseits stellte sich mir nur die Frage: Habt ihr das nach dem Streichen vor ein paar Tagen erst gestern Abend entdeckt oder habt ihr die gute Nachricht nur so lange rausgezögert?

Die erste Frage meiner Ma, nachdem ich ihr das erzählt habe, schreibe ich hier jetzt mal nicht auf. Die gibt's nur persönlich an die mir sehr gut bekannten Menschen erzählt...

In diesem Sinne: Jetzt noch Vorhänge vor die Fenster und ich kann beim Pullern komplett blank ziehen!



Kommentare:

  1. nu..ich sah ja nu..es gab ein SCHILD...lesenden Menschen wäre niemals ein Malheur passiert...nie.mals....;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja nicht so, dass dieses Schild da von Anfang an hing.

      Und ich habe genügend Situationen mitbekommen, in denen wildes Gequietsche auf dem Klo losging, weil irgendjemand nicht auf das licht geachtet hat (Opfer war ich hier aber immerhin nicht, nur Zeuge).

      Unhuuund *Trommelwirbel*.... die Sache mit dem Licht macht ja irgendwie nur Sinn, wenn es dazu auch dunkel genug ist. Schon mal drüber nachgedacht?

      ;o)

      Löschen
  2. Kloschlüssel weg ist ein Horror, wenn das noch Leute wohnen... sowas darfst Du mir nicht vorm einschlafen erzählen... Uargh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, heute dann ein kleines Zombie-Geschichtchen? Wird es dann mit dem Einschlafen besser klappen?

      Löschen
  3. Boah, das ist wie im Kleingarten meiner Schwiegereltern. Da gibt es nämlich nur einen Stoffvorhang und wenn ich es wirklich gar nicht mehr aushalten kann...dann nur mit Ehewachmann vor dem Stöffchen und in der gleichen Position wie du ;-)

    Horror

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stoffvorhang? Hardcore... und ich jammer hier wegen nem fehlenden Schlüssel *ömmel*

      Löschen
  4. Kinder, ihr müsst dann einfach SINGEN, laut und klar...oder habt ihr Horschlappenlose Menschen um euch rum??
    Singt...kann auch einiges übertönen.
    ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir mal so: ein Schlüssel in einer Tür senkt jetzt nicht wirklich den Geräuschpegel. Woraus zu schließen ist, dass das nicht mein Hauptproblem ist ;o)

      Ich bin halt SCHÄNANT!!!!

      Löschen
  5. Meine erste Frage wäre gewesen:

    Eh ej, wischt man denn nicht auch mal AUF den Türrahmen Staub?

    :D

    Kracher.

    AntwortenLöschen