06.06.2013

Nachwuchs









Was für ein Tag!

Urlaub!

Ausschlafen!

Sonnenschein!

Stundelanges Lesen auf dem privatpersönlichen Balkon!

Kleine Piepmätze, die flügge werden!

Ein gesperrter Balkon, um die kleinen Racker nicht zu stören!

Sehnsüchtige Blicke durch die geschlossene Balkontür zur wärmenden Sonne...

Als Ausgleich aber einen 1A Ausblick auf die ersten Flugstunden der Kleinen bekommen:


Diesen nenne ich zärtlich "Nummer zwei". Von Nummer eins sah ich nur noch die Rückansicht, als er sich todesmutig vom Balkon stürzte und Richtung Wald flog.



Dies ist "Nummer drei" oder auch "Schisser". Er hockt nach wie vor im Nest und lässt sich füttern. Dem Geräuschpegel nach zu urteilen, gibt es auch noch mindestens eine "Nummer vier".

Witzig: während Mama und Papa wie Blaumeisen aussehen, sehen diese kleinen Mätze nach einer Mischung aus Biene und Flattervogel aus. Keinen Schimmer, was für eine Sorte denn nun tatsächlich bei mir auf dem Balkon brütete.

Den Abflug der letzten Mätze werde ich wohl nicht mitbekommen, denn morgen geht es wieder zur Arbeit. Dafür wird mein Balkon vielleicht schon ab Samstag wieder mir gehören...

In diesem Sinne: AWWWWWWW.....


Kommentare:

  1. sweeeeeeeeeeeeeeeet
    ich wußte schon immer, es piept ein bissle bei dir ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Hach ist das toll!
    Sowas würd ich auch zu gern mal beobachten, ist sicher eine tolle Sache :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor Jahren gab es Amselbabys auf dem Balkon bei meinen Eltern. Wir haben stunden vor der Terassentür gehockt und uns schlapp gelacht. Diese Piepmätze waren leider zu fix mit dem Flügge werden...

      Löschen
  3. Dann kann ich dich wohl Samstag nicht vom Balkon an den Grill locken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kette mich jetzt an meinem Balkonstuhl fest und setze mich ganz dicht vor das Häuschen. Nicht, dass die noch auf die Idee kommen und einen zweiten Wurf abeiern....

      Löschen
  4. Absolut awwwww ^^
    Ich wollte dich schon längst gefragt haben, was aus dem Nest wurde, aber dann hab ichs immer vergessen.
    Ich habe auch mal ganz kurz überlegt, ob ich unseren Meisen auch mal einen Nistkasten hin hänge, aber die Katzen!

    Wie winzig kleine Babymeisen sind. Blaumeisen sind ja eh so klein. Richtige Federbällchen ^^

    Ich bin mal gespannt wann meine Bienen schlüpfen. 10 Röhren sind voll. Gemacht von drei Bienchen. Ich hoffe, dass es nächstes Jahr mehr sind, aber so ein Hotel muss sich ja auch erstmal rumsprechen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mach schon mal die Kamera klar, wer weiß, was Du uns für Bilder/Filme zeigen kannst ;o)

      Löschen