30.12.2013

Nur mal kurz....









Nach einer verspäteten Weihnachtsfeier mit Lieblingsfamilienfreunden inkl. Geschenken, selbstgeklöppelter Pizza, viel zu vielen Keksen, viel Gelächter, einem vorgezogenen Feuerwerk auf meinem neuen Sofa und einem wirklich grottigen Weihnachtsfilm wollte ich nur noch auf meinem Sofa versumpfen. 

Kurz nach 21 Uhr klingelte es allerdings bei mir und meine Nachbarn wollten "nur mal kurz" rein kommen. 

Nur mal kurz endete dann nachts gegen halb drei, nach einem extrem lustigen Spieleabend....

Nachbarin:"Welches Mitglied der britischen Königsfamilie geleitete den letzten Stadthalter von Hongkong nach Hause?"

Abalone:"Charles!"

Nachbarin:"Wie hieß der mit Vornamen?"

Abalone:"Ähhhh....."

Nachbarin:"Prinz!"

Das lasse ich mal so stehen...

In diesem Sinne: Geht doch nichts über Trivial Pursuit in vollkommen übermüdeten Zustand.


Kommentare:

  1. ahhh, Trivial dingens...ich mag das auch, aber man sollte leicht angeschiggert oder eben totmüde sein ;o)...und, älter als 16, die Brut hat NULL Plan .ts

    AntwortenLöschen
  2. Sie hätten es wahrscheinlich bei meiner Jahrtausend-Edition auch extra schwer gehabt. Nachbar und ich haben eigentlich immer nur mit den selben Antworten "Michael Chrichton", "Der Bruder von Mel Gibson" und "Der II. Weltkrieg" geschafft, ständig Punkte zu kriegen. Passte irgendwie immer ;o)

    AntwortenLöschen