08.02.2014

Daumen drücken!









Da hat man sich gerade an sie gewöhnt, er hat sich als der perfekte Spinnenflüsterer heraus gestellt, man hat zusammen nette Spieleabende verbracht und ZACK!!! bekommt man heute vor den Latz geknallt, dass sie zusammenziehen werden. In seiner Wohnung.

Leute, sowas muss man doch vorher mit mir absprechen!

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass meine Wunschnachbarkandidatin bereit ist, zu Hause auszuziehen und die Vermieterin sie als Nachmieterin akzeptiert. Nur so kann ich das andere Trauma irgendwann verarbeiten.

In diesem Sinne: Immer diese Pärchenbildung, echt ey....

Kommentare:

  1. Ja ich drück dir ganz fest die daumen, da kann dann gar nichts mehr schief gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, vielleicht klappt es ja wirklich ;o)

      Löschen