26.03.2014

Schlechter Einfluss









Ich bin ja ein Kino-Grantler. Bei wirklich jedem Film sitze ich da und entdecke die Logik-Fehler (und davon gibt es viele... in jedem Film). Und die teile ich meinem potentiellen Kino-Mitgänger mit, ob er sie nun hören will, oder nicht.

Dann gibt es da noch Lieblings-Ex-Azubine. Ich musste heute feststellen, dass sie auch heute noch, obwohl sie nicht mehr bei uns ist, immer noch von mir lernt. Die hat den ganzen Film über nur gequasselt.... "Baaaaak, Fehler hier, Fehler da.... und haste gesehen, wie unlogisch ist das denn?". Hach, ich bin ja so stolz auf sie!



Und dieser Film hatte viele Logik-Fehler....

Egal, ich würde ihn trotzdem weiter empfehlen! Denn davon mal ab bot der so einiges an Spannung und Bumm-Peng und Helden und viel Rätselei.

Ungeplanter Lachflash am Ende des Films, als Lieblings-Ex-Azubine und ich zeitgleich ausriefen:"Oh Gott, hatte der grad 'nen Schlaganfall?". Was auch immer sich der Regisseur bei dieser letzten Einstellung gedacht haben mag...

In diesem Sinne: Immerhin tröstet mich der Film darüber hinweg, dass kein Greys Anatomie mehr kommt.

Kommentare:

  1. echt? biste so ein Tuschelquengelbärchen, im Kino?
    ts...
    *wann war ich zum letzten Mal im Kino? Nemo? die Unglaublichen? Irgendein Harry?, seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, näxtes Mal, wenn ich über Nacht in K. bin, werden wir zwei ins Kino gehen. Kann ja wohl nicht angehen ;o)

      Löschen
  2. Vor, hinter und neben euch möchte ich im Kino auch nicht sitzen ^^
    Wenn es nach Logik Fehlern ginge, dürftest du gar nichts mehr gucken. Ich kann sowas herrlich ausblenden.
    Jetzt will ich den Film auch sehen, bzw die letzte Szene ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich kann auch durchaus meine Gosch halten ;o)
      (das ist ja das "tragische": kaum nehm ich mir vor, meinen sabbel zu halten, um nicht mehr zu nerven, da fängt sie damit an *ömmel*).

      Löschen
  3. OT: steht unser date, Mrs.Lästermäulchen?

    AntwortenLöschen