04.09.2014

Zaaaaaaaa....wick!!!









Ich versuche stets, kein Weichei zu sein. Aber die vergangene Woche war schmerztechnisch echt grenzwertig. Gerade beim reden oder lächeln hat es mich immer zerrissen. Und beides fällt bei der Arbeit oft, viel zu oft, an.

Heue war der Termin zum Fäden ziehen. Den Faden hatte ich bereits am Montag auf der Zunge liegen und das, ohne vorher dran herum geprokelt zu haben. Aber was sich Herr Zahnarzt doch bitte mal anschauen sollte, wäre da dieses Pieken am Zahnfleisch und der Wange...

"Och, das ist ja putzig, wie haste denn das hin gekriegt?"

"Äh....'tschuldigung, aber Du warst derjenige, der da mit dem Skalpell rumgeschnibbelt hat!"

"Da schaut ein Knochenfragment aus dem Zahnfleisch und schubbert an Deiner Wange!"

"Mach das weg!"

"Wir müssen jetzt mal schauen, ob das lose ist oder doch noch dran hä..."

"Mach das weg!"

"Wenn das nicht lose ist, kann es sein, dass wir..."

"Mach das weg!!!"

"Ja, falls..."

"Mach das weg!"

"Könnte jetzt ein wenig weh tun!"

"Nach dach wech!!!!"

Positiv: 
- sie haben wenigstens eins Betäubungsspray benutzt
- das Fragment ist raus und ich habe jetzt schon eine gute Stunde durchgelächelt. Geht wieder!

Negativ:
- Betäubungssprays wirken sowas von nur außerhalb
- den Hals herunter laufendes Betäubungsspray richten arg unschöne Dinge mit dem Gaumen und den Rachen an

In diesem Sinne: Ab sofort werde ich nicht mehr niesen! Ich habe mir das Teil wahrscheinlich bei meiner letzten Niesattacke am Dienstag raus getrieben.

Kommentare:

  1. OMG wie eklig... klingt sehr schmerzhaft... aber du schaffst auch immer Sachen, kann nicht sein ;)

    Na dann weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war das doch nicht, das war das kleine scheißerchen von janz alleene ;o)

      Löschen
  2. was bist du tapfer, Frau A....Knochen quer in der Backe....so ta-pf-er...
    (ey...ich bin stolz auf dich)

    hoffe, Herr Dentist konnte nu alles richten??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nu' mal nicht hudle, liebe Frau G. aus K. am R. in der Nähe von B. ;o)
      Ich musste immerhin noch arbeiten und soeben komme ich vom kino-Treffen mit Frau W. und meinem Patenkind Tochter-W.

      Er konnte das kleine scheißerchen entfernen und DER Schmerz ist nun weg. Die betroffene Stelle zwickt noch blöde, aber ich habe heute bei der Arbeit problemlos dauerlächeln können ;o)

      Wird also alles, solange ich nur geduldig genug bin :o)

      Löschen