08.10.2014

Mein Ruf wurde erhört....











Mehrfach schrie ich: 

"Mir ist so langweilig!!!"

Ich wurde erhört...

Gestern erreichte mich ein Brief vom Finanzamt.... "Ja halloooooo.... wär wirklich schick, wenn Sie uns Ihre Einkommenssteuererklärung für 2013 zukommen lassen würden.... wir haben hier ein wenig Leerlauf... wär also echt töfte von Ihnen..... ABER ZACK ZACK! WIR GEBEN IHNEN EINE WOCHE ZEIT!!!"

Ähm...ja...

Beim Zusammensuchen der benötigten Unterlagen für 2012 schwor ich mir, für 2013 alles besser zu machen und alles notwendige gleich in einem Ordner zu sammeln. Was das angeht, scheine ich unter partiellem Alzheimer zu leiden... Den gestrigen Abend und heute noch mal 2,5 Stunden damit verbracht, alles zu suchen. Glücklicher Weise habe ich sogar noch einen Termin beim Lohnsteuerhilfeverein bekommen - was nicht einfach war, da dieses schicke Schreiben mit der mörder Frist wohl einige bekommen haben.

In diesem Sinne: Ich bin dann mal die Unterlagen für 2014 raussuchen....

Kommentare:

  1. uh! Ich erwähnte schon mal , wie sehr ich den Gräderisch dafür liebe, dass er sowas.......im Griff hat?? Ja??
    Ich bekäme wahrscheinlich nur so Schreiben.
    Nervensterne?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da auch für strickte Arbeitsteilung.Ich wäre sowas von aufgeschmissen allein.Wenigstens krieg ich Feuer an im Kamin und muss nicht erfrieren.

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich bin doch gar nicht allein :D

    Gut, das wird mich einiges kosten, aber letztendlich lege ich denen meinen (inzwischen vollständigen) Ordner auf den Tisch, den Rest machen die.

    Ich fänd's halt nur schöner, wenn ich das nicht mit diesem Hüsterchen, der Rotzenase und der erhöhten Temperatur machen müsste.... Weil aber scheinbar halb W. solche Schreiben bekommen hat, konnte ich beim Termin nicht wählerisch sein.

    AntwortenLöschen
  4. Obwohl ich ja als Behördenmensch durchaus mit derartigem Mist vertraut und darum abgehärtet sein sollte, werde ich jedesmal aggressiv, wenn es an die Steuererklärung geht. Das ist ja so was von nervtötend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man das Jahr über richtig abheftet, kann es für Leute wie mich echt kicki sein. Und so sinnvoll.... wenn man von dem, was ich vom Finanzamt zurück bekomme das abzieht, was mich die Hilfe vom Lohnsteuerberatungsverein kostet, habe ich ein Plus von 20 Euro. wenn ich die gut anlege, habe ich da in 6234 Jahren sicher genug Zinsen drauf, die über dem Freistellungsauftrag liegen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist :D

      Löschen
    2. Das wird eine wilde Party werden. Die Kohle muß ja schließlich wieder weg. :-D

      Löschen