07.11.2014

Ausgleich









Meine Nachbarn und ich haben nun schon seit Monaten unglaubliche Probleme mit der kleinen Kackbratze dem Nachbarn über mir. Ich werde hier gar nicht weiter ins Detail gehen, denn so lange Blogbeiträge würde wahrscheinlich eh niemand lesen.

Nun war ich vor etwa drei Wochen schon wieder total genervt, weil das Jüngelchen der Meinung war: 17 Grad Außentemperatur ist kurz vor'm Erfrierungstod, da hau ich mal besser meine Heizung im Schlafzimmer hoch.

Nun  haben wir hier bei uns im Haus offene Steigleitungen, d.h. wenn er oben heizt, laufen durch meine darunter liegenden Zimmer heiße Heizungsrohre. Und heizen das jeweilige Zimmer auf. So hat er mein Schlafzimmer auf gute 21,7 Grad hochgeglüht.

Geht ja gar nicht!!! Ich brauche im Schlafzimmer kühle 18 Grad, gern auch noch ein wenig drunter, damit ich mich in meiner Höhle, bestehend aus drei Decken, muckelig einmummeln und friedlich schlafen kann. Da fühlen sich 21,7 Grad schon mal wie 37 Grad an.

Also bin ich vor drei Wochen los und haben mir solche häßlichen PE-Rohrisolierungsschlangenschläuche besorgt und die Heizungsrohre im Schlafzimmer damit isoliert. Funktioniert bombig, mein Schlafzimmer ist kühl und die Häßlichkeit wird durch ein Bücherregal versteckt.

Ganz anders im Wohnzimmer, Küche, Bad. Da habe ich auf eine Isolierung verzichtet und gestern hat er mir mein Wohnzimmer auf kuschelige 22,1 Grad angewärmt.  So kann ich also getrost noch ein paar Wochen warten, ehe ich meine Heizung selber anschalten muss. 

Wenn er meint, er ist der König der Welt (dachte bisher immer, der wäre mit der Titanic untergegangen), dann kann er auch dafür sorgen, dass es sein Volk warm hat. Seine Heizkostenabrechnung will ich dann aber nicht sehen...

In diesem Sinne: Schön, wenn man hier so im T-Shirt sitzen kann!

Kommentare:

  1. Na sach mal, über sowas beschwert man sich doch nicht, da kann man doch nur sparen! Und wenn´s zu warm wird, einfach ordentlich Fenster aufruppen :)

    Ich wünschte, hier würde es durch die anderen mal so warm werden :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beschwer mich doch auch gar nicht! (außer beim Schlafzimmer, aber da habe ich ja was gegen getan). Ich lass den Fuzzi schön meine Wohnung heizen und freue mich daran, bei den aktuellen Wetterverhältnissen auch weiterhin im T-Shirt sitzen zu können. Alles gut ;o)

      Löschen
  2. Hihihih,find ich gut.Schade, wenn er nie erfahren wird dass er mit seinem Geld das ganze Haus warm hält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute, dass muss eh Mutti zahlen....

      Löschen