19.04.2015

Anspruchslos










Ohne Hintergedanken oder gar gelästerete Lästereien erhielt ich von einer furchtbar lieben Mitbloggerin ein paar Pflanzensamen. Trotz erneuter unerwarteter familiärer Zwischenfälle habe ich es heute endlich geschafft, sie auszusäen...




Einfache Kultur.

Anspruchslos.

Ich wiederhole: EIN-FACH!

Sogar für Schwarz-Daumen, wie mich.

Dann drück Du mal Deine grünen, liebe Frau Gräde! Ich drück hier meine schwarzen doppelt, da ich die Jungfer im Grünen zwischen ein paar andere geschmissen habe, da mir - aus Gründen - der Platz ausging (Grund zeige ich später).

In diesem Sinne: Ich bin dann mal beim Wachsen zuschauen!

Kommentare:

  1. hömma, WENN es doch 3x da drauf steht!! auf irgendwas muss man sich doch verlasssen können, heutzutage..
    wenn nicht, weiß ich mir auch keinen Rat mehr.
    ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, komm, is' ja nicht so, dass ich inzwischen nicht schon einen braun-grünen Daumen hätte...

      http://abalones-realitaetsverlust.blogspot.de/2014/08/neues-von-der-tomato-killerqueen.html

      Löschen