04.10.2011

Der Tag...









... und was er brachte:
  • Eine Mitteilung erhalten, die man erst für einen Scherz hielt. Doch dann kam die Bestätigung. Wie eine Bratpfanne. Schön weit ausgeholt und mitten ins Gesicht gepfeffert. Für die betroffene Person sicher eine fantastische Sache. Für mich und viele andere war's dann doch eher die Bratpfannen-Version.
  • Nach fast sieben Wochen wieder für die eigene Arbeit zuständig sein. Gar nicht so einfach, da einen neuen Rhytmus zu finden.
  • Für schlau befunden worden, weil ich den Begriff "Arm" wusste. Yeah...
  • Auf nette Art gesagt bekommen, dass ich willkommen bin. Das tat gut.
  • Hawkeye und Hotlips haben geknutscht. Sachen gibt's...
  • Endlich etwas abgeschlossen, dass ich wie die Pest hasste, machen zu müssen. Seit fast vier Jahren. Irgendwie ist mir jetzt nach Sekt. Da ich keinen im Haus habe, muss halt ein Dr. Pepper reichen.
In diesem Sinne: Der Abwasch wartet...

Kommentare:

  1. So viele Rätsel!

    Willkommen zu sein, ist ne gute Sache!

    Ja, aber das letzte, das weiß ich. Das habe ich ja auch gerade gemacht! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, du hast auch zum letzten Mal eine ömmelige Homepage für jemand anderen betreut? ;o)

    Manchmal haben Schlussstriche doch was Schönes an sich, oder?

    AntwortenLöschen
  3. hoah..ich kenne nu noch auch Fritz und Box..bin ich nu auch SCHLAU??
    okay, die Bratpfannenaktion ist....schmerzhaft für dich /euch?...hust?..oder kann man drüber kommen?!

    AntwortenLöschen
  4. Red doch mal Klartext,neugierige Menschen wie ich kommen mit soviel Rätseln nicht klar.Nur gut das der übliche Arbeitstag bald zu Ende geht,dann ruf ich dich mal an und quetsche die uncodierte Wahrheit aus dir raus...

    AntwortenLöschen