01.05.2011

Bücher im April









Meine Bücher im April:

























  • "Arthur und der Botschafter der Schatten" von Gerd Rübenstrunk
  • "Boese Tagebücher" von Mirja Boes
  • "Extrem laut und unglaublich nah" von Jonathan Safran Foer
  • "Artemis Fowl" von Eoin Colfer
  • "Artemis Fowl - Die Verschwörung" von Eoin Colfer
  • "Henry der Held" von Roddy Doyle
  • "Das Buch ohne Staben" von Anonymus
  • "Mein zukünftiger Ex" von Jill Mansell
In diesem Sinne: In zwei Wochen Urlaub nur 2 3/4 Bücher geschafft. Ziemlich schlechter Schnitt für mich.

Kommentare:

  1. Seit Praktikumsende hab ich nicht ein Buch geschafft - also seit einem Monat <.<' Bzw. nur ein Uni-Buch und viele doooooofe Texte :( Frustrierend!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, in der ich für meine Abschlussprüfung (Umschulung) gebüffelt habe. Über Monate hinweg quasi jeden Tag nur Schule, dann lernen, dann ein klein wenig schlafen, dann wieder Schule, dann lernen... usw. In der ganzen Zeit habe ich kein Buch angerührt.

    Aber dann... dann kam der 4. Teil von Harry Potter raus und mein damaliger Freund schenkte mir das Buch zum Geburtstag. Ein Wochenende lang nur gelesen. Nichts anderes gemacht. Herrlich :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe auf einige Rezensionen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Iiiiiiich habe mir aufgrund deiner "Empfehlungen" zum einen "Erebos" und zum anderen "Extrem laut und unglaublich nah" bestellt und hoffe nur gutes ;) Nachdem ich meinen Schwarm nun leider zurückbringen musste, noch nicht fertig gelesen (auch das Buch hab ich mir deshalb mitbestellt^^), und dadurch die anderen Bücher vorziehen musste, ist mal wieder ein Einkauf fällig ^^

    AntwortenLöschen
  5. Man findet doch immer wieder einen Grund, sich Nachschub zu holen, gell?

    ;o)

    Ich bin echt gespannt, was Du von Erebos und Extrem laut und unglaublich nah hälst.

    Anonymus Abalonus Gespanntus

    AntwortenLöschen