31.07.2011

Unverständlich









Zur Geburt der 2. Tochter von Freunden/Arbeitskollegen haben meine Kollegen und ich eine Schaukel verschenkt.

Auf dem Karton war dies hier zu sehen:

Klick auf's Bild lässt es besser erkennen





















Muss man das verstehen?

In diesem Sinne: Sprachlos...

Kommentare:

  1. Tja, Suri Cruise setzt eben Trends...

    AntwortenLöschen
  2. Dafür hat dieses "Model" aber eindeutig zu wenig Lippenstift aufgetragen...

    AntwortenLöschen
  3. In der Altersklasse heißt diese Schuhvariante "Klackerschuhe" und sind sehr populär...

    Ich bin keine Frau, aber hast Du Dir nicht mal mit ähnlichen Schuhen Deiner Mutti die Knöcheldehung Deines Lebens zugezogen ?

    Wie (fast) jedes Mädchen ?

    Siehst Du...deshalb gibt´s die auch für Kinder.

    Allerdings möchte ich hinzufügen, dass ich diese Entwicklung Scheiße finde und gebe den Medien die Schuld ;)

    AntwortenLöschen
  4. Für mich gibt es da einen großen Unterschied, ob ich mir Muttis Schuhe mopse, die mir mindestens 6-8 Nummern zu groß sind und damit durch die heimische Wohnung klacker oder aber ob Mutti mir solche Treter passend für meine Schuhgröße kauft.

    Und ja: die Medien sind Schuld. Und die Alpen.

    AntwortenLöschen
  5. Und der Gruppenzwang unter den bitchy-Mädels in der zweiten Klasse.

    Mal im Ernst : natürlich ist das übel und ich habe mich schon öfter gewundert, was Eltern Ihren Kindern so antun... Dieses konkrete Schuhmodell ist allerdings im Standard-Tanz bei Kindern recht verbreitet.
    Frag mich nicht warum. Wahrscheinlich, damit sie sich richtig verletzen, wenn sie schon hinfallen.

    AntwortenLöschen