18.12.2011

Extrem-Backing









Die Vorweihnachtszeit hat sich mir noch nicht so recht erschlossen. Morgens früh raus aus dem Haus, ab zur Arbeit und im Dunkeln wieder nach Hause, noch ein wenig Ordnung in die Wohnung bringen/sich dem Studium widmen/stumpf an die Wand starren und dann geht es schon wieder in die Molle.

Gestern hatte ich dann endlich einen freien Tag, also habe ich einen Kampf-Back-Tag eingelegt.

In den CD-Player habe ich dann schnuckelige Weihnachtslieder eingelegt (ähm... ja... die haben auch schöne Lieder... bekannte...), die ich dann fleißig und lauthals mitgegröhlt habe.

Am Schluss kam dann u.a. dass hier bei raus:

meine

für meine Eltern

Krümelmonsterkekse... DER H-A-M-M-E-R!!!

Und mal wieder die Tannenbäume aus meiner Lieblingsschoki *yummi*

Es gab noch andere Sachen, aber die kann ich hier nicht zeigen, da der Feind die Beschenkten hier mitluschern...

Kommentare:

  1. Für die Tannenbäume nimmst Du Deine Lieblingsschoki und verflüssigst sie. Mit Alufolie formst Du kleine Kegel und füllst die Schoki dann rein. Wenn sie fest sind, bestreichst Du sie mit grün gefärbtem Zuckerguss und streust Streusel drüber.

    Fertig.

    Der Rest kommt später, wenn ich wieder zu Hause bin.

    AntwortenLöschen
  2. soso,vor wem hast du da Geheimnisse?Es steigert die Erwartungshaltung.

    AntwortenLöschen
  3. Aber das Lied is doch wohl nur geil,oder?

    AntwortenLöschen
  4. iiiiiiiiich will das krümelmonsterkekse-rezept ;)

    AntwortenLöschen
  5. @ Ly

    Entweder wartest Du auf nach weihnachten, dann gibt es das hier im Blog oder ich schick Dir 'ne Mail.

    Entscheide Dich bitte.........jetzt!

    AntwortenLöschen
  6. ich habs vergessen, aaaaaaaaaah :D
    Dann bleibt wohl nur eine Konsequenz - warten bis nach Weihnachten :D

    AntwortenLöschen