21.06.2013

Ich mach mir inne Bux....









Ich gehöre ja für gewöhnlich zu den Coolen. Bei keinem Film gibt es bei mir das große Zucken. Im Gegenteil: im Kino immer einen großen Schisser neben mir - fein mit dem großen Popcorneimer auf dem Schoß - weiß ich genau, wann ich den Blick zum Schisser wenden muss, um das Popcorn fliegen zu sehen. Und ja, ich habe jeden einzelnen meiner Kino-Begleiter für's Zucken ausgelacht. Mehrfach. Laut. Mit dem Finger drauf zeigend.

Bis heute...



Heiliges Kanonenrohr.... ich bin fix und fertig! Nach der andauernden Zuckerei fühlt es sich an, als würde ich Muskelkater kriegen. Und zum ersten Mal in meinem Leben habe ich erlebt, was es bedeutet, wenn es einem eiskalt den Rücken hinunter läuft (na, besser da, als inner Bux).

Dieser Film war ja so unglaublich und wunderbar gruselig!!!!! Nein, das lag nicht am Hauptdarsteller. Und nein, es waren auch keine riesen Knaller, die da auf einen einstürmten. Es waren meist die subtilen Dinge, die mich so komplett zusammenzucken, aufschreien... naja... quieken trifft's eher... und zu einem nervlichen Wrack verkommen ließen. Hätte ich mir den Film im Kino angeschaut, wäre mein Popcorn zehn Reihen vor mir wieder runtergekommen. Mit Eimer!
Ich brauch jetzt erst mal anderthalb Stunden Glücksbärchies...

UNBEDINGT ANSCHAUEN!!!

In diesem Sinne: Ich würd gern auf den Balkon, eine rauchen. Ich glaub, ich trau mich grad nicht...

Kommentare:

  1. Oh, der stand sowieso schon auf meiner Guck-Liste. Du bist jetzt schon die zweite Bloggerin, die meint, der wäre wirklich gruselig. Da bin ich echt mal gepannt, ich bin nämlich gruseltechnisch ziemlich abgehärtet, was mich ein wenig ärgert, weil ich mich gern grusele. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich diverse Rezis durchliest, scheint der Film generell gut angegruselt zu haben. Also ja, ich würde sagen, Du könntest Glück haben ;o)

      Im übrigen gibt es den Film momentan scheinbar überall für unter sechs Euro. Zuschlagen lohnt sich also :o)

      Löschen
    2. War heute im S*t*rn - ausverkauft! Grummel...

      Löschen
    3. Ich hab meinen von M*ller... falls das irgendwie hilft (bei amadingens haben die den allerdings auch grad für kleinen Preis)

      Löschen
    4. Hilft mir leider nix, da ich keinen M*ller mehr in der Nähe oder auf dem Weg habe. Bei Ama hab ich ihn schon gesehen ja, aber da kostet es ja dann Versandkosten. Und ich hab aktuell nix, was ich mitbestellen wollen würde damit ich auf die ab 20 Euro kostenloser Versand komme. Der Verkäufer mit dem ich im S*t*rn gesprochen habe, war aber guter Dinge, dass diese Woche neue reinkommen. Wenn nicht, werde ich wohl die und ein paar andere DVDs und/oder Bücher in ama UK bestellen, da sind die DVDs fast immer günstiger, trotz Versandkosten.

      Löschen
    5. Nach einer kleinen Oddyssee zu zwei S*t*rns hab ich ihn heute dann tatsächlich in einem M*ller in der Nachbarstadt bekommen. War das letzte Exemplar im Regal. :D

      Löschen
    6. Ich bin gespannt, wie Du ihn finden wirst :o)

      (sorry, musste Deinen Kommentar erst mal aus der Spam-Ecke rausholen... hatte ich da glatt übersehen)

      Löschen
    7. Tja, also. Ich fand ihn gut, eine klassische Geistergeschichte als solider, spannender Geisterfilm. Aber gegruselt hab ich mich nicht wirklich. Und ich hab den Freitagabend um 22 Uhr angefangen zu gucken, im Dunkeln. Kein Erschrecken, kein nervöses Zusammenzucken. Es ist wohl wirklich so, ich bin, was das Thema angeht, zu abgehärtet oder abgestumpft. :( Ich vermisse das (wohlige) Gruselgefühl.

      Aber wie gesagt, gut fand ich ihn trotzdem, da gut erzählt und gute Schauspieler. Ich hatte ja auch die Befürchtung, dass ich Daniel Radcliff zu sehr als Harry Potter gewöhnt bin und ich ihm die Rolle hier nicht abnehme, aber das war gar nicht der Fall. Man merkt, dass er einfach ein klasse Schauspieler ist. Und nach diesem Film freue ich mich auf weitere Filme mit ihm.

      Löschen
    8. Hab dem guten Daniel ein e unterschlagen. :D Radcliffe heißt er...

      Löschen
    9. Eigentlich halte ich mich ja inzwischen auch für abgestumpft. Keine Ahnung, warum dieser Film so reingeknallt hat. Ist aber letztendlich auch egal, Hauptsache, er hat seinen Zweck bei mir erfüllt ;o)

      Mich würden die Filme von Emma Watson und Rupert viel mehr inetressieren. Ich glaube, die haben alle beide mindestens jeweils einen richtig guten Film gemacht. Muss das allerdings noch mal genauer nachschauen ;o)

      Löschen
  2. Ich bin da ja wirklich überempfindlich,Scream war mein letzter Horror,danach hab ich nur noch mit Licht geschlafen....
    Die Frau in schwarz hab ich wegen Harry geguckt und hab schlimmes erwartet,da muß ich aber wohl was verpasst haben.Bin ich eingeschlafen?
    Ne,ich hab echt mehr erwartet.Aber schön wenn es dich vom rauchen abhält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überwinde meine Ängste schneller, als es mir manchmal gut tut...

      Gruselig finde ich ja jetzt, dass Du das wegen "Harry" geschaut hast...

      Aber da kannste mal sehen, wie unterschiedlich alles bei uns ankommt. Bei sowas wie Scream würde ich Dir breit grinsend den Popcorneimer auf den Schoß stellen, bei der Frau in Schwarz würde ich mich auf deinen Schoß setzen :D

      Löschen
  3. Oh nein, der steht auf meinem Wunschzettel! Aber wenn der so fies ist, will ich eigentlich gar nicht mehr... ich bin schon abgehärtet, aber "The Grudge" steht auch noch recht jungfräulich hier rum, 1x geguckt und nie wieder rangetraut... war bisher so der schlimmste Film für mich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass Dich bloß nicht davon abbringen diesen Film zu schauen! Ich habe mich dabei richtig amüsiert, wie mich manche Stellen erschrocken haben ;o)

      Und wenn Frau Wohnmobilistin den nicht schlimm fand, bin ich wohl nur ein wenig weicheierig :D

      Der Film lohnt sich!!!

      Und bei The Grudge fand ich die schockmomente vorhersehbar, von daher hat's mich da nicht so gegruselt.

      Löschen
  4. Ich fand den auch grandios, weil ich ja auch viel mehr auf Grusel als auf Splatter stehe. Die Frau in Schwarz war echt sehr athmosphärisch. Ich kann mich Abalone nur anschließen und ihn unbedingt weiter empfehlen. :) Und ich fand Daniel Ratcliffe in der Rolle auch total toll, obwohl ich kein echter Harry Potter Fan bin.

    AntwortenLöschen
  5. ich kann ja so Filme nicht guggen.
    ne.
    kann ich nicht.
    *schüttel, bin zu alt für....*
    neeeeeeeeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, doch,doch, das kannst Du! Du musst den Film nur mit der richtigen Person und genügend Popcorn auf dem Schoss anschauen ;o)

      Löschen
    2. *wimmer* aber ich kann dann nich schlafen..
      ich konnte ja schon nicht schlafen, als ich ES las...
      es gibt Horrorgrusel, den KANN ich NICHT AB

      Löschen
    3. Hast Du ES nur gelesen oder auch den Film gesehen? Wobei, ist eigentlich auch egal... Und wenn Du den ganz früh guckst und anschließend zwei Stunden Glücksbärchies statt nur einer Stunde?

      Anonymus Abalonus

      Löschen
    4. nur gelesen.
      in meiner ersten eigenen Wohnung
      ebenerdig
      Eingang hinter BÜSCHEN.
      Fräulein Gräde allein zu haus.
      hör mir auf.
      der Junior jiepert...is dat was für GRÄDIES??(okay,er is 16)

      Löschen
    5. Also, ein paar ganz harte Kerle haben mich mitleidig lächelnd angeschaut... geh also mal davon aus, dass der Film auch was für ihn ist. Ist ja kein Splatter oder so'n Kram ;o)

      Löschen