09.06.2013

[TAG] - Eine Schnitzeljagd durch mein Bücherregal









Schon seit gefühlten Ewigkeiten schaue ich mir Videos von Buchbloggern an, die diesen TAG gefilmt haben. Zu gern wollte ich das auch machen, zumindest hier im Blog. Letztendlich scheiterte es an der fehlenden Zeit und Lust. Da aber nun Sui in ihrem Blog vorgelegt hat, ziehe ich nun doch nach.

Hier nun also die Schnitzeljagd durch mein Bücherregal (und bei mir gab es keinen Dominoeffekt, der die Bücher aus dem Regal haute):

1. Ein Autor oder Buchtitel, in dem der Buchstabe Z vorkommt



Guggst Du hier

2. Ein Klassiker





 3. Ein Buch mit einem Schlüssel auf dem Cover


 Um ein Buch mit einem Schlüssel auf dem Cover zu finden, habe ich fast meine komplette Bibliothek auseinander nehmen müssen. Und dann ist es nur so ein Hutzelding von Schlüssel...

4. Etwas im Regal, das kein Buch ist






 Mein Richterfenster-Schatzkistchen - geklöppelt von der Wohnmobilistin

5. Das älteste Buch im Regal



"Das Niemandskind" von 1948 - gehörte ursprünglich meinem Pa. Nachdem ich es als Kind gelesen hatte, legte ich neue Besitzverhältnisse fest. Sicherlich habe ich noch ältere Bücher - aber die stehen in meiner Alte-Sachen-Ecke und ich habe mich auf Bücher in meiner Bibliothek beschränkt.


6. Ein Buch mit einem Mädchen auf dem Cover





Das Buch haben mir meine Eltern, als ich 11 oder 12 war, geschenkt. Teilweise echt harter Tobak für mich, zumal die geschilderte Lebensweise damals so vollkommen fremd war. 

7. Ein Buch, in dem ein Tier vorkommt





 Hauptdarsteller: Hermux - Maus! Gibt noch zwei weitere Teile von Hermux.

8. Ein Buch mit einem männlichen Protagonisten


Guggst Du hier 


9. Ein Buch nur mit Schrift auf dem Cover






 10. Ein Buch mit Illustrationen






Das geilste an diesem Buch ist der Klappentext...

11. Ein Buch mit goldener Schrift






12. Ein Tagebuch (echt oder fiktiv)





Gehörte ursprünglich meiner Ma. Aber auch dieses Buch wechselte ganz zufällig in meinen Besitz... Die Seiten sind teilweise schon voll porös. Man traut sich kaum, noch da drin zu blättern.

13. Ein Buch eines Autors mit einem häufigen Namen (z.B. Schmidt)





Wie wahrscheinlich 96% aller, die diesen TAG machen, haue ich hier auch mal den Schmitz mit seiner Katze rein. Wäre ich nicht so faul zum recherchieren gewesen, hätte man an dieser Stelle ein Buch von Janina David sehen können.

14. Ein Buch mit einem Close-up auf dem Cover





Für diesen Punkt habe ich mir fast einen weiteren Wolf gesucht.

15. Ein Buch, in deinem Regal, das in der frühesten Zeit spielt





Eine Überlieferung, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Genau kann ich also den Zeitraum nicht festlegen. In meinem Buch "Das Ölschieferskelett" geht es zwar definitiv weiter in die Zeit zurück (Kreidezeit?), aber das spielt halt auch in der aktuellen Zeit. 

16. Ein Hardcover ohne Schutzumschlag





Guggst Du hier

17. Ein türkises Buch





Bücher, mit einem türkisen Buchrücken habe ich etlich. Auf dem Cover war dann allerdings jedes Mal etwas anderes zu sehen. Und da war er wieder, der Wolf...

18. Ein Buch mit Sternen auf dem Cover






19. Kein Jugendbuch





Ich hätte ja lieber "Hannibal" genommen, aber das bekam ich nach dem Ausleihen ohne Schutzumschlag zurück. Und um hier ein anderes Buch zu zeigen, müsste ich meinen Blog wahrscheinlich in einen Ü-18-Blog umwandeln. Da fehlt mir die Lust zu.

In diesem Sinne: Na, wer mag noch? Frau Gräde? Womobilili? Toniz? Samma, Nono, liest Du eigentlich auch?

Kommentare:

  1. Was ist denn ein Close Up?
    Wenn ich morgen Zeit finde..(ahahaha.)..dann..mach ich das auch :) Denke schon, dass ich das hinkriege..nur das mit dem Schlüssel wird sicher schwierig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nahaufnahme

      Hömma, es steht nirgends geschrieben, dass man nicht auch schummeln darf. Sei halt kreativ ;o)

      Löschen
  2. Wenn ihr eins langsam wissen müsstet, dann dies: ich bin NIE kreativ.. :x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuchst Du Dich gerade zu drücken?

      Löschen
  3. alsoooooooo, ich hab hier 4 Regale, doppelreihig befüllt.
    Ich fürchte, wenn ich da anfage zu suchen, geschehen 2 Dinge :
    a) ich fange an zu feudeln und b) ich bekomme einen Anfall, weil ich sehe.......das ich feudeln MUSS.
    um mein Seelenheil zu behalten, lass ich mir was kreatives einfallen, ja ;o)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Kreativität bin ich doch immer zu haben :o)

      Löschen
    2. jaja....morgen sollte ich weiter feudeln ;o)...jaja, da juckt die Kreativität schon eher ;o)
      nur mit ein paar Kategorien werde ich Probleme kriegen.
      anyway, ich mach, wie ichs hinkrieg, nech?

      Löschen
  4. so, Liebelein, I did it, my way ;o)

    AntwortenLöschen