23.12.2013

Das kam unerwartet













Heute früh in einem Geschäft...

Ich:"Ist das vorrätig?"
Verkäufer:"Ja, das haben wir hier."
Ich:"Gut, dann nehm ich das!"

...

...

Ich:"Öhm, verraten Sie mir auch noch, was mich das gute Stück überhaupt kosten wird?
 
Da eier ich über zwei Jahre rum, und dann gehe ich heute früh los und kauf mir mal eben ein neues Sofa. War sogar zufällig grad im Angebot. Ich hab mich eigentlich nur dafür entschieden, weil es keine Lieferzeit gab. Naja, und ein bißchen, weil es grün ist. Dabei wäre rot besser gewesen. Nun muss ich noch was gegen meine roten Vorhänge, meine rote Wand und all den anderen roten Krimskrams machen. Und einen neuen Couchtisch bräuchte ich jetzt auch. Und wo ich meinen Weihnachtsbaum hinstellen soll, weiß ich auch noch nicht. So viel zum Thema "Egal was passiert, Du nimmst kein Ecksofa!"...



Mittags habe ich dann noch schnell zwei grüne Kissen genäht (da rechte hatte ich hier noch liegen)


Und nun teste ich gerade die perfekte Liegeposition aus. Irgendwie fehlt mir die Kuhle für meinen Hintern...

Ohne Lieblingsfamilienfreundin, Lieblingsfamilienfreundinehemann, Lieblingsfamilienfreundeanhänger und meinem Lieblingsbruder hätte diese Hau-Ruck-Aktion nie geklappt. Hammer, dass die drei sich am Abend vor Heiligabend die Zeit für mich und mein Sofa genommen haben. Danke!!!

In diesem Sinne: Sollte mich jemand suchen, ich leg mir mal eben 'ne neue Kuhle für meinen Hintern!

Kommentare:

  1. ..ey..da wünsch ich dir aber die Kuhle des Jahres für den Abalonebobbes ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird ein hartes Stück Arbeit, mich da einzukuhlen ;0)

      Löschen
    2. 'sch schick die Maggie, die buddelt dann schon mal vor...........seufz

      Löschen
    3. Danke, aber das hatten die Katzen von der Frau womobilili bei meinem alten Sofa auch schon mal versucht. Hat sich als eher suboptimal erwiesen :D

      Löschen
  2. Keine Chance,Sitzprobe hat absolute Kuhlenvermeidungspolsterung ergeben.
    Schade für deine Gäste die sich bisher immer so unauffällig näher kommen konnten.
    Vielleicht sollte ich dein altes Sofa versteigern an unfreiwillige Singles oder oder dubiose Kuppelläden?
    Genieß das neue Liegevergnügen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sitzvergnügen war damals ähnlich gering, als ich das alte neu hatte. Das war nur von mir privatpersönlich für schüchterne Gäste eingesessen. Da steckte jahrelange Arbeit drin ;0)

      Löschen
    2. Ich finde ja, dass rot und grün hervorragend zusammenpassen... musste nicht ändern ;)

      Löschen
    3. Hach, prinzipiell mag das ja stimmen, aber da wirft mein vorherrschendes Farbkonzept (Schlafzimmer grün, Wohnzimmer rot, Flur gelb, Küche blau und Bad bunt) komplett über den Haufen ;o)

      Löschen