11.09.2016

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte....









Bei mir läuft gerade der Livestream aus dem Rathaus - es werden die Ergebnisse der Kommunalwahl verlesen. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse aus dem ersten Dorf scherzte ich noch, dass wir die ja ruhig nach Gifhorn ausgemeinden können. Nach der Bekanntgabe weiterer Gebiete ist klar: wir müssten die ganze Stadt ausgemeinden.

Ich hätte nie damit gerechnet, dass die verfi**te a-äf-deh so absahnt. Teilweise zweit-bis viertstärkste Partei. Kann man da noch von Protestwahl sprechen?

Lieblingsnachbarin und ich haben beschlossen, nach Fallersleben umzusiedeln. Die wählen da nicht protest, die wählen auch keine Partei im eigentlichen Sinne. Die wählen in erster Linie eine Fallersleberin. Seit Jahren schon.Und das aus gutem Grund.

In diesem Sinne: Ich bin fassungslos....

Kommentare:

  1. ich hoffe auf die Evolution, die politische, unnützes schafft sich ab.....MUSS doch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dauert mir zu lang...

      Ich dachte, es wären nur kleine Ausreisser,aber im fast ganzen Stadtgebiet sieht es ähnlich aus.Und im restlichen Niedersachsen scheint es wohl ähnlich. Wem kann man hier jetzt eigentlich noch frei in die Augen schauen? Meine Motivation auf neue Begegnungen liegen aktuell bei Minus 500;es gibt sogar schon vereinzelte Leute, die ich aus meinem Leben entfernt habe, da die mir zu viele rechte Reden geschwungen haben. Und es waren Leute, von denen ich das nie gedacht hätte, weil doch eine gewisse Grundintelligenz vorhanden war. Ich verstehe die Welt nicht mehr!

      Löschen
    2. das große Problem : du kannst allen nur vor den Kopp guggen.
      und wenn ich das Wort PROTEST schon höre, hör mir bloss auf.
      Weißt du, ich werde nicht müde, mich an den Leuten hier im Dorf zu freuen, die hierher kamen um ihren Kindern eine besser Zukunft zu schaffen, ES_GIBT_NULL_PROBLEME. NULL!!
      Müssen sogar die huchwirwollendiehiernichtLeute zugeben.

      Und auch wenn ich nienienie ein Frau M.Fan war...
      ich bin sicher, man kann vieles schaffen, Man muss es WOLLEN und ey, wir haben doch schon viel geschafft!! Warum rennen die Deppen JETZT diesen Rattenfängern hinterher? Können die im Ernst glauben so ne Frau P und So ne Frau v.St. hätten eine ALTERNATIVE??? haben sie nicht. sie werden scheitern. Ich bin sicher.
      Dummerweise machen sie vorher noch viel kaputt und instabil, das ist das problem!
      Möpf.

      Löschen
    3. Das ist auch das einzige, was ich der ollen M. hoch anrechne. Meine Ma war damals auch ein Flüchtling - die gleichen Sprüche wie heute, die sie sich anhören musste.
      Neulich habe ich im Netz eine Zusammenfassung von ein paar Sendungen Tagesschau gesehen und dachte mir so:Oh ich kann den Kack nicht mehr hören! Wunderte mich dann aber über die Tagesschausprecher... das war eine Zusammenfassung von 20 oder 25 Jahre alten Berichten. Kein Unterschied zu heute,nur dass man dieses Mal vielleicht mehr Verschleierte Frauen sieht, als damals.

      Wenn ich dann schon sowas höre wie:"Wegen DENEN kriegt man keine Wohnung mehr hier bei uns!"... Frag ich:"Ach,Du willst umziehen? Du hast doch ein Haus?" ... "Neee, das ja nicht, mehr so prinzipiell..." Ne, prinzipiell hat man hier schon vor den ganzen Flüchtlingsströmen keine anständige Wohnung mehr bekommen, einfach weil hier eine scheiß Wohnungsbaupolitik betrieben wurde!

      "Jaaaa, aber dienehmen uns doch die gfanzen Arbeitsplätze weg..."
      "Ach, Du suchstnen neuen Job?"
      "Neeee, mehr so allgemein..."
      Da denke ich dann immer an den schlauen Menschen, der da sagte:" Was sagt das über DEINE Qualifikation aus, wenn ein schlecht deutsch sprechender Flüchtling DIR einen Arbeitsplatz wegschnappen kann?"

      "Jaaaa, aber die kriegen doch alles in den Arsch geblasen..."
      Nee, ich habe Flüchtlinge gesehen, die aus ihrerbisherigen Unterkunft ausziehen mussten. Das, was sie da an Klamotten und Möbeln rausgetragen haben, würden die meisten von euch nicht mal mehr zum Spermüll stellen, ihr würdet das Zeug sofort verbrennen.

      Wann haben diese Menschen das selbständige Denken verlernt? Ich rede jetzt nicht von den typischen Mitläufern und vielleicht schonmit Hass grossgezogenen. Ich rede hier von intelligenten Menschen, die eigentloich ALLES in ihrem verfickten Leben haben. WAS IST MIT DENEN PASSIERT?

      Löschen
    4. ich kann es dir nicht sagen, was mit denen passiert ist....
      ich weiß es wirklich nicht.
      ich bin da ratlos.

      Löschen
    5. aber weißte, es sind nicht alle so, du nicht, ich nicht, der Gräderisch, deine Mutter(nehm ich mal an), die Grädies...wir sind nur stiller, wir sind nicht so LAUT wie diese ..äh..mit Verlaub, Deppen.
      Wir tun das was man tun sollte, jeder in seinen Möglichkeiten.
      vielleicht sollten WIR lauter werden, jedenfalls muss man GUT hinschauen, was abgeht............

      Löschen
    6. Ich möchte aber lieber weiter ungezwungen auf die Menschen zugehen... Unmöglich ist das nicht, aber in nächster Zeit wird es mir schwer fallen.
      Und dann sind da noch Situationen wie vorhin, in der ich einer Freundin per WhatsApp was zu diesem Thema schrieb und ihre REaktion darauf fragwürdig war. So fragwürdig, dass ich sie am liesten aus meinem Leben geschmissen hätte. Was aber blöd ist, denn ich weiß einfach, dass es so nicht sein kann. So ein Mensch ist sie nicht. Also sehe ich inzwischen schon Gespenster, die es nicht gibt und das finde ich kacke.
      Ansonsten hast Du natürlich recht und ich konzentriere mich jetzt einfach auf die Menschen, die ihren Kopf noch zu recht ganz weit oben tragen können. Echte Herzensmenschen halt ;o)

      Löschen
  2. Ich hab jetzt eure Litaneien nicht gelesen, aber ich bin genauso..naja..erschüttert eigentlich nicht, denn nach den ersten Wahlen, an denen diese Partei teilgenommen hat, war irgendwie klar, dass es anderswo genauso kommt. Aber dennoch schockiert, dass sie scheinbar immer mehr Wähler anzieht... Ich hoffe, dass sie sich in ein paar Jahren von selbst zerschlagen hat.

    AntwortenLöschen