13.03.2017

Nachdem mein Leben monatelang....









.... quasi wartend auf dem Parkplatz gestanden hat, hat es sich nun immerhin schon mal zur Einfädelspur vorgearbeitet.

Meine Reha wurde endlich genehmigt!

Keine Ahnung, wann es los geht, aber immerhin sind die fünf Wochen für mich schon mal in greifbarer Nähe.

Und bis dahin versuche ich mich nur darüber zu freuen, dass es nun doch endlich geklappt hat. Alternativ könnte ich nämlich ausrasten, wenn ich bedenke, dass ich schon seit Oktober wieder arbeiten könnte, wenn die Arschkrampen vom Kostenträger das Ganze schon im August genehmigt hätten.

Wenn es bei der Reha nichts bloggenswertes zu berichten gibt, fress ich 'nen Besen.

Ich bin dann mal feiern!!!

In diesem Sinne: Am Liebsten würde ich jetzt schon meine Koffer packen....

Kommentare:

  1. Aus einer Reha kann man IMMER Bloggenswertes berichten ;)
    Schön, mal wieder von Dir gehört zu haben - und alles Gute wünsch ich Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :X

      Ich fürchte fast, dass ich bei der Reha zu viel Bloggenswertes mitkriege.... Aber dann bin ich hoffentlich für die nächsten acht Monate 8grober Schätzwert) mit Beiträgen ausgestattet :D

      Und falls sich das da als Nullnummer erweist, kriegt ihr jeden Tag Naturfotos von meinen angestrebten Spaziergängen ;o)

      Löschen
  2. YES!! das ist so gutgutgut.....ick froi mir für dir.
    siehste und du hast gedacht es tut es nicht.
    Ich wünsch dir eine tolle Rehaklinikdingens mit supinetten Menschen.....und wenn nicht, dann haste was zu bloggen, Kind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir Danke :X

      Ich bin ja soooooo aufgeregt.... renne jeden Tag 2-3- zum Briefkasten, um nach Post von der Klinik zu gucken. Hach, die werden mich da echt auslassen, wenn ich da mit meinem halben Hausstand ankomme ;p

      Löschen