10.04.2017

Tag 1 im Osten









Nicht nur eine Stunde zu früh aufgestanden, sondern auch gleich noch 'ne Stunde zu früh bei der Reha gewesen. Ab sofort fahr ich nur noch früh morgens mitten in der Nacht auf der Autobahn.

Zauberhafte Menschenwesen hier (außer meine Mitankömmlinge, die laufen vorerst noch mit gesenktem Blick durch die Welt), nur die Parkplatzsituation ist es dermaßen für den Arsch....
Vielleicht habe ich Glück und kriege in 3-4 Wochen einen Platz auf dem gesicherten Parkplatz.

Ansonsten ist hier noch nichts bloggenswertes passiert (davon mal abgesehen, dass ich ein Rolli-Zimmer zugewiesen bekommen habe, d.h. ich schlafe wälze mich auch hier wie zu Hause in einem 1,40 x 2 Meter Bett).

In diesem Sinne: Es lebe der Erfinder des mobilen WLAN!

Kommentare:

  1. boah, wie lange bleibst du denn ?
    Wetter?
    Essen?
    #erwartetäglicheStatusmeldungen
    ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bleibe hier bis zum 15.05.
      Folglich verbringe ich Ostern und den ersten Mai ganz alleine und die goldene Hochzeit meiner Eltern verpasse ich auch. Aber es gibt einen Ikea in der Nähe, also wird alles gut :D

      Löschen