26.12.2010

Leselotte









Ich muss schon sagen, der Weihnachtsmann war in diesem Jahr super fleißig (was vielleicht auch daran lag, dass er so viele fleißige Helfer hatte *mal zu Sui, Fianna und Bine rüber wink*).

Eins der wirklich tollen Geschenke muss ich aber hier mal genauer zeigen:




















Ui, ein Buch, wie magic... Nein, dass Buch ist zwar auch ein Weihnachtsgeschenk, aber das meine ich nicht. Da es sich hier aber um eine gebundene Ausgabe handelt, die gewichtstechnisch doch einiges zu bieten hat, sollte man mal ein Augenmerk darauf richten, dass ich es nur mit drei Fingerspitzen halte.

Die Lösung:























Eine selbstgenähte Leselotte von meiner Freundin Clivia, passend zum Design meines Schlafzimmers.

Das Buch wird hier hinein geschoben...





















... und schon hat man die Hände frei (angeblich, um sie dann unter die warme Bettdecke zu schieben, statt sich die Griffel abzufrieren. Mir reicht es aber schon, wenn ich als Auf-der-Seite-Leser nicht mehr dieses schwere Buch mit einer Hand stemmen muss).

Von meinem Patenkind gab es noch das dazugehörige Lesezeichen (welches direkt an der Leselotte befestigt ist), mit aufgenähten Perlen dazu:



















 
Und an der Seite ist noch eine Tasche für... Taschentücher, falls das Buch mal gaaaanz traurig wird. Oder für Schoki, falls einen der kleine Hunger überfällt. Oder für was auch immer da rein passt:




















Und so sieht das Schmuckstück ohne Buch aus:




















Und das Schöne ist, dass man die Rolle nicht nur zum Lesen im Bett benutzen kann. Es geht auch prima im Stuhl / auf dem Sofa, wo man vollkommen entspannt lesen kann, da man sich nicht mit dem schweren Buch rumquälen muss:




















Voll freihändig...

 In diesem Sinne: Eignet sich aufgrund der Füllung auch gut zum Kuscheln. das Buch sollte aber vorher entfernt werden...

Kommentare:

  1. superschnuggelich...ich sollte auch mal ein Lotte nadeln ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag's Dir... bin selber schon am überlegen, wen ich mit einer selbstgenadelten Lotte glücklich machen könnte.

    Bin in meine schon schwer verkiebt ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Verdammt... verliebt... *gna*

    Übrigens, hier kannst Du die Original Leselotte in Benutzung sehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=ijQv3N0gY8I

    AntwortenLöschen