26.12.2010

Autofahren wird überschätzt











Am ersten Weihnachtsfeiertag war ich mit meinen Eltern bei meinem Bruder und seiner Familie zum Gänsebraten-Essen eingeladen.

Irgendwie schwante mir schon nichts Gutes.

Und ich behielt recht!

Die Straßen waren so dermaßen schweineglatt, dass ich von "Wooohohoow" über "Aaaaahhhhh" und "uiuiuiuiuiui" bis zu "AUSCHEIßEAUSCHEIßEAUSCHEIßEAUSCHEIßE" selbst meine Ma auf dem Rücksitz zum Schweigen brachte. Die Ampel zeigt rot? Na dann bremse ich doch mal lieber und halte an... ja, oder fahre einfach weiter, weil auf anhalten hatte mein Detlef K.I.T.T. kein Bock.

Ich habe heute an wirklich jeder Faser meines Körpers Muskelkater. 

Für mich steht fest, dass ich in den nächsten Tagen meinen Wagen links liegen lasse. Nicht nur, weil es draußen so glatt ist. Mein vorhandenes Benzin reicht nur noch für eine Kurzstrecke und dank der vorherrschenden Temperaturen kriege ich meinen zugefrorenen Tankdeckel eh nicht mehr auf. Mal ganz abgesehen davon, dass ich in den letzten zwei Wochen drei von vier Eiskratzern zerschrotet habe. An guten Gründen mangelt es mir also nicht.

In diesem Sinne: Aber der Gänsebraten meiner Schwägerin, der war toll!

Kommentare:

  1. ..jaja..ich habe heute die Elfenkutsche parat gemacht....ich muss ja morgen flundern..seufz....
    kommmirnochmaleiner mit weiße Weihnachten....böööööh!

    ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Schnee hätte mir nichts ausgemacht. Selbst das freischaufeln des Autos nicht.

    Flundern? Auha... ich werde an Dich denken, wenn ich denn dann kurz vor Mittag langsam aufwache und mich ans Frühstück mache... (PAH! Wahrscheinlich werde ich wieder spätestens um 06:12 Uhr aufwachen... also nur kein Neid)

    ;o)

    AntwortenLöschen
  3. jajaj, flundern, die dusseliche Gräde ließ sich erweichen zu tauschen....doppelseufz

    AntwortenLöschen
  4. Immerhin bedeutet das, dass Du jetzt einen gut hast. Immer das Positive sehen ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Schnee macht dr nichts aus??? Also ich fands grässlich. Ich habe die (Land)straße nicht mehr gesehen, kam an der Ampel nicht weg, habe über 30min das Auto freigeschaufelt... brrr.

    Ach und auch lustig: in Erfurt ist gestern und heute nicht ein Bus, keine Bahn und auch kein Taxi gefahren. xD Gut, dass ich nicht dort war.

    AntwortenLöschen