22.03.2011

Mach mir den Beaker









Nach einem wirklich, wirklich, wirklich ************ Tag bei der Arbeit komme ich nach Hause und werde von meinem Nachbarn mit einem kleinen Päckchen erfreut (er ist wohl beim in die Büsche schlagen zufällig auf einen Gelben-hinter-den-Büsche-Versteckern getreten, anders kann ich mir das nicht erklären).

Die Laune hebt sich gewaltig, ich setze mich gemütlich mit dem Päckchen hin und brauchte keine drei Minuten, bis ich wie der "Assistenten Beaker" (der Assistent des verrückten Professors aus der Muppetshow) nur noch ein klägliches "MI-MI-MI-MI" von mir geben konnte.

Ich habe das Paket nicht aufbekommen.

Weitere zwei Minuten später hat dann nur noch rohe Gewalt geholfen...

























Noch fix ein siegreiches "MI-MI-MIMIMIMIMI!" gebrüllt und dann... dann hob sich meine Laune wirklich!

In diesem Sinne: Und heute lernen wir, wie man einen Cliffhanger in den Blog einbaut...

Kommentare:

  1. ischweißwasdrinwar ;o)...höhö

    AntwortenLöschen
  2. Und dem Grinsen in meinem Gesicht nach zu urteilen, war es sogar was richtig Schönes ;o)

    AntwortenLöschen