06.10.2011

Bist Du zu blöd...









... hast Du Dir auch keinen Urlaub verdient...

Für meinen nächsten Jahresurlaub suche ich gerade nach Hotels. Dabei habe ich eins entdeckt, dass mir nach der Angabe, wann ich denn dort Urlaub machen möchte, als erstes ein Penthous für 50 Flocken die Nacht anbietet. Da wunder ich mich natürlich nicht, bekommt man doch solche Penthäuser ständig zu solchen Spottpreisen...

Schaue ich mir besagtes Penthouse in der Beschreibung aber nun genauer an, stehen da ganz andere Preise und unten noch der Zusatz, dass man als Extraleistung ein "VIP Treatment" buchen könnte. Für besagte 50 Euro.

Ich sehe es schon kommen: ich buche voller Vorfreude das Zimmer, werde dann am Empfang furchtbar ausgelacht, bekomme dann das VIP Treatment, aber kein Zimmer. 

In diesem Sinne: Was ist nur aus dem guten alten Zelten geworden?

Kommentare:

  1. In DEM Fall würde ich Dir den Priwall empfehlen ;-)

    VIP-Treatment .. pfff

    AntwortenLöschen
  2. Frage: WO solls denn hingehen? ^^

    AntwortenLöschen
  3. Der Priwall ist toll. <3

    Wir haben neulich mal zum Spaß geschaut, was uns Flitterwochen im Columbia Hotel (5 Sterne) in Travemünde mit Seeblick kosten würden. Schlappe 401 Euro. Pro Nacht...ich wäre fast vom nicht vorhandenen Glauben abgefallen.

    AntwortenLöschen
  4. @ Fianna: falls Du den Priwall wirklich so toll findest, schau doch mal nach, was die dort neu gebauten Ferienhäuser so kosten.

    Es sei denn natürlich, dass Ihr das Rundumverwöhnprogramm wollt. Dann ist das natürlich nichts.

    Allerdings weiß ich jetzt nicht, aus welchen Zeiten Du den Priwall kennst. Er hat sehr viel von seinem Charme verloren wegen des Druchgangsverkehrs und eben der gebauten Ferienhäuser. Früher war er halt eine abgeschiedene Welt .. heute nicht mehr. Heute ist er nach meiner Einschätzung eher trostlos.

    AntwortenLöschen
  5. Das Columbia Hotel ist ja auch auf der anderen Traveseite. Auf dem Priwall hätte die Nacht 35,20 gekostet.Max. ;)

    Norman

    AntwortenLöschen
  6. ähm....gaggerst du, wenn ich gestehe, dass ich im ersten Moment (ohne Brille und voll verschnorkelt)

    "Pennhaus" gelesen habe ??

    anyway.
    Zelten ist eine Alternative, wenn man Ohrenpitscher, A-Bmeisen und Sand im Schlafsack mag....
    Ich bin zu alt für Zelte.
    ;oP

    AntwortenLöschen
  7. Als Wohnmobilist kann ich nur sagen:Zelten ist toll!
    Wenn du so bei einem herannahenden Gewitter im Halbdunkeln ein paar Menschen aus deinem sicheren Womo dabei zugucken kannst wie sie halb panisch versuchen noch rechtzeitig ihr Zelt aufzubauen....
    Da könnte man glatt Mitleid kriegen und seine Hilfe anbieten.

    AntwortenLöschen
  8. Es soll dann doch der Timmendorfer Strand werden. Priwall würde dann nur für einen Tagesausflug anstehen.

    @Anonyme Gräde
    Natürlich gagger ich! Und freue mich, dass es noch andere Falsch-Leser neben mir gibt ;o)
    Und für Zelte hatte ich noch nie das richtige Alter. Gruselig, vor allem wenn das wetter einen absaufen lässt.

    @ Nullahnung
    Ungeahnte Wesenszüge tun sich auf... "...könnte man Mitleid kriegen...". wenn man seinen Kakao ausgetrunken hat und man sich vom Fenster wegbewegen kann, oder wie? ;o)

    AntwortenLöschen