02.06.2012

Voll Mädchen, ey...









Keine Ahnung, warum ich bei der Gestaltung meines Schlafzimmers so voll das Mädchen bin.

Kann aber eigentlich auch vollkommen egal sein.

Die neue Gardine hängt, nachdem ich sie heute Nachmittag in Rekordzeit genäht hatte.


In diesem Sinne: Ich mag's!

Kommentare:

  1. Sieht toll aus.

    Aber was ist denn ditte Grüne in den Regalen?

    *neugierigguck*

    AntwortenLöschen
  2. Okay.

    Aufbewahrungsboxen.

    Gut, dass manche Bilder sich durch anklicken vergrößern.

    *lächel*

    AntwortenLöschen
  3. Jo, gut dass wird drüber geredet haben, nech?

    ;o)

    AntwortenLöschen
  4. nöhl.....und der Lampemschirm, ey???
    ;o)
    Komm, gib ihm froggygrün

    AntwortenLöschen
  5. hupps, kaufe ein N, biete Sektschen , hicks.

    AntwortenLöschen
  6. Ja,macht sich prima,bin gespannt wo du den Stoff das nächste Mal hindekorierst

    AntwortenLöschen
  7. Das nächste Mal? Auf die linke Seite, denn ich habe selbige beim fotografieren mit Absicht werggelassen *seufz*

    Sekt? Nehm ich! Aber der Schirm bleibt, wie er ist!

    Naja... vorerst....

    AntwortenLöschen
  8. krcch .. den Schirm(der Höhe nach zu urteilen) die ganze Lampe habe ich auch. Wobei mich wundern würde, wenn Du in Deinem weiß dominierten Schlafzimmer einen schwarzen Lampenfuß hättest.

    Sieht schön aus bei Dir!

    AntwortenLöschen
  9. Danke, ich fühle mich auch sauwohl in meiner Bibliothek/meinem Schlafzimmer :o)

    Du kannst den Lampenfuß (weiß) noch erkennen, wenn Du genauer hin schaust.

    Hier kannst Du den Fuß noch mal besser sehen, wenn auch ohne Schirm:

    http://abalones-realitaetsverlust.blogspot.de/2010/07/jippi-jaja.html

    (und außerdem sieht man hier noch mal, wie sehr sich Rosalie so nach und nach über mein Schlafzimmer her macht *g)

    AntwortenLöschen
  10. Danke! Sofern der Fuß Metall ist, habe ich ihn in schwarz und es ist einen Stehlampe bei mir.

    Ich habe übrigens den Lampenschirmstoff auch als Bettbezug und zerschnippelt, um damit das Innenleben von Rahmen zu bespannen und meinen Schmuck daran zu hängen.

    Leider habe ich keine gute Stelle an der Wand, wo ich sie hinhängen kann, weil ich fast ausschließlich Dachschrägen habe ;-( Also stehen sie jetzt noch auf dem Fußboden.

    AntwortenLöschen
  11. hm..Frau A. sie geben sich stur ? Hä??? ;o)...sie sollten ernsthaft über grün nachdenken.
    schwör.

    AntwortenLöschen
  12. Ich trau es mich ja kaum zu sagen, aber die Roslaie hatten die auch mal als Bettzeug... rate mal... *hust*

    ;o)

    Wie sähe es mir Styropor-Platten bei Dir aus? Mit Stoff beziehen, etliche Nägel (wegen der Schräge) in die Wand, die Platte einfach drannhauen und dann den Schmuck dran (baumelnd, falls länger). Falls Du nicht verstanden hast, was ich jetzt meine, kann ich Dir morgen mal Fotos machen. Ich habe so ein Ding in der Küche (wenn auch keine Schräge) und ich liebe das Ding!

    AntwortenLöschen
  13. @ Frau Sektus Grädus

    Kein Grün! Aber ich habe hier noch knapp 4 Meter Rosalie... verstehste?

    ;o)

    AntwortenLöschen
  14. dann machen Se ma hinne, ey..passt voll nicht ins Farbkonzept, dat Dingens.
    *hicks*
    ischgebmirjetztnochenhalbesGlasundfallinsNest, 1xJubeltachundMudder...ömm!
    OmG.
    Ich bin Mudder von 15jährigen.sie sind groß. fast fertig. Heaven, ich bekomme heute noch ne sentimentale Krise, ich fühle es.

    AntwortenLöschen
  15. Danke, ich habe alles verstanden, aber das mit den Rahmen ziehe ich jetzt irgendwie noch durch (schließlich sind sie ja schon bespannt). Ihrem Einsatz stand lediglich im Wege, dass da nun plötzlich ein Schrank steht, wo vorher keiner war. Spätestens, wenn ich irgendwann mal ein anderes Bett habe, kann ich sie aufhängen.

    AntwortenLöschen
  16. Ich mach hier ganüscht hinne...

    Und lass Dir gesagt sein: Grädies sind nie fertig. Das ist ja das Tolle ;o)
    Glückwunsch noch mal!

    @ Rostkopp
    Wie isset mal mit Fotos?

    AntwortenLöschen
  17. Mache ich mal, wenn ich selbst zufrieden bin, aber erst in einiger Zeit, da ich vermutlich während der bald anstehenden Dachsanierung mein Schlafzimmer nicht nutzten kann. Vorher werkele ich da nichts mehr.

    AntwortenLöschen
  18. Stimmt, macht Sinn, wann geht's los?

    AntwortenLöschen
  19. Ich weiß es nicht genau. Eigentlich sollte das pro Haus etwa vier Wochen dauern. Drei Häuser haben die jetzt am Wickel. Begonnen haben sie am 17.04. Das heißt, Mitte Juli müssten sie fertig sein mit dem ersten Abschnitt, falls sie nicht in Verzug kommen. Als nächstes wäre dann mein Haus dran. Der Abschluss dauert dann jedoch vermutlich auch drei Monate, da die sich halt immer drei Häuser auf einmal vornehmen und dann sukzessive für diese insgesamt alle Arbeiten auf den Dächern und an den Fassaden ausführen.

    Montag ist Eigentümerversammlung. Dann erfahre ich vermutlich mehr.

    AntwortenLöschen
  20. Ohne mal das ganze gequake vorher zu lesen..
    Dein Schlafzimmer sieht TOLL aus! Es ist so schön hell :) Wenn ich meine eigene Wohnung habe (iiiirgendwann in 1-2 Jahren), dann bist Du mein Vorbild :)

    AntwortenLöschen
  21. Danke Dir Toniz, aber weißte was? das Schlafzimmer habe ich, grob geschätzt, ein Jahr lang geplant!!! Und ich musste dafür viiiiel Tine Wittler gucken ;o)

    AntwortenLöschen
  22. @ Rostkopp

    Ganz ehrlich? Ich beneide Dich nicht. das wäre für mich Stress pur, selbst wenn ich die meiste Zeit des Tages bei der Arbeit wäre...

    AntwortenLöschen
  23. Also .. hm .. nachdem ich den Sch*** erstmal irgendwie finanziert hatte, ließ der Stress erstmal etwas nach. Aber langsam steigt die Kurve wieder an. Ich beneide mich auch nicht. Ich sehe da auch so technische Hürden .. aber drück die Daumen, dass das einfach nur Unkenntnis meinerseits ist.

    Die Dachböden der ersten Häuser sind übrigens nicht ausgebaut. D.h. meiner wird sozusagen das Lehrstück. Ätzend! Das wird mit Sicherheit noch Anlass für das eine oder andere Posting geben. So, jetzt verkrieche ich mich in mein Körbchen - solange ich es noch habe -, denn Morgen muss ich früh raus.

    Gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  24. Ein Jahr lang? OMG. Na zum Glück hab ich ja dich ;-)

    AntwortenLöschen
  25. Naja, nicht ein Jahr durchgängig. Aber ich muss sagen, dieser ikea home planner hat mir tolle Dienste erwiesen.

    AntwortenLöschen