28.09.2012

Mmmmmmmmmmmmmmmmhh....









.... gar nicht mal so lecker...


Vor exakt sieben Wochen wollte ich bereits dieses Gericht kochen (aus einem dieser Bücher). Mein Treppenflug kam mir dazwischen.

Heute dachte ich mir, dass es vielleicht eine nette Übung für meinen Lappen Arm wäre, die notwendigen Zutaten zu schnippeln. Hat prima geklappt (wenn man mal davon absieht, dass wir deswegen grob geschätzt erst eine Stunde später essen konnten...).

Der Auflauf besteht aus Kartoffeln, Fenchel, Birnen, Sahne mit Weißwein vermischt und wird mit Gorgonzola bestreut.

Klingt gut, war es aber nicht...

Beim nächste Versuch nehme ich
  • mindestens doppelt so viel Gorgonzola
  • ersetze die Sahne durch Creme Fraiche
  • nehme wirklich Weißwein statt Rosé
  • bin nicht so schüchtern mit den Gewürzen
  • mische vielleicht noch ein wenig Gorgonzola unter, statt nur welchen drüber zu streuen (also mindestens die dreifache Menge)
  • verstecke noch das ein oder andere Putenbrüstchen in dem Auflauf
Oh ja, das wird ein Knüller.

In diesem Sinne: Toll, jetzt habe ich wieder Hunger...

Kommentare:

  1. Magst du Fenchel?
    Boah, da krieg ich das Würgen. Der ist hier wirklich nur für die Karnickel.
    Und Gorgonzola geht auch nicht. Deshalb hab ich auch das Feigengericht nicht probieren wollen. Ruccola ist nämlich auch sehr bäh.
    Aber Feigen mag ich gerne.
    Joah, alle Abneigungen in zwei Gerichten. Bin mal gespannt was du sonst noch so (un)essbares zauberst ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hm... generell mag ich Fenchel nur im Apfel-Möhren-Fenchel-salat meiner Ma. Und den heutigen hättest selbst Du essen können, denn der schmeckte nach absolut nüscht!

    Rucola steht auch nicht auf meiner Mag-Ich-Liste, deshalb hatte mich das ja bei der Pizza so überrascht. Und Gorgonzola mag ich wenn überhaupt nur heiß (also niemals so auf's Brot oder so *schüttel*) und dann auch nur den milden.

    Okay, dann werde ich mal schauen, ob ich noch mal was finde, dass selbst Du Deinen Karniggeln wegnehmen würdest ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Och, so manches mal teilten wir uns genüsslich Apfel-, oder Bananenchips ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Art,deinen Arm zu trainieren.Wenn du deine Eltern ausreichend gemästet hast sag Bescheid,wir helfen dir gern bei der Vernichtung des Übungsmaterials(wir kommen dann mit zwei Hunden!)

    AntwortenLöschen
  5. Hömma, für euch hängt an meiner Tür generell immer ein "BESCHEIHEID!!!"-Schild!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu? immer noch am schnibbeln, Kind?
    allet jut?
    Fühl dich gegrüßt von der Frau Gräde

    AntwortenLöschen