19.12.2012

Kerzige Aufgaben









Manchmal bin ich ja ein bißchen (sehr) blöd.

Zu meinem Geburtstag bekam ich von der Sui ein monströses Paket, das bei mir ein einziges Quietschkonzert auslöste. Leider packte ich es gerade aus, als die ersten Gäste schon mit der Klingel scharrten. Also alles nur nur angequiekt und wieder in den Karton gepackt.

Mit dabei war eine Kiste voll mit Teelichtern und ein kleines Glasteelichthalterdingens, in dem bereits ein Teelicht fixiert war ("HÄ? Hält mich die Sui für gaga, dass ich den Sinn von dem Teil nicht sehe?").

Da bei mir zu Hause aktuell die Weihnachtslichter dominierten, stellte ich die Lichter nebst dem Glasteelichthalterdingens in meine Vitrine. Deren Auftritt kommt dann nach Weihnachten!

Letztes Wochenende nun fragte mich die Sui, wie denn die Geburtstagsteelichter funktionieren?

Äh... Wat? Wie sollen Kerzen halt funktionieren?

Den Morgen danach, nach einer schlaflosen Nacht ("Was meint sie nur???") nahm ich mir die Kiste vor. Schaute mir die Kerzen noch mal genauer an. Hmmmm... ich weiß nicht... Kiste wieder in den Schrank gestellt.

Ein paar Stunden später nahm ich die Kiste wieder raus, und schaute nach, ob unter den Kerzen vielleicht noch ein Zettel lag. Nichts! Kiste wieder in den Schrank gestellt.

Abends dann auf dem Sofa. Im TV läuft Slumdog Millionaire. Ich schieße hoch, renne zur Vitrine, hol die Kiste raus, mach den Deckel ab und schaue mir den Deckel mal genauer an.

Oh, ist das peinlich!!!!

Ein wundervoller, handgeschriebener Text, mit einer Anleitung für die Kerzen. Ich bin so blöd! Ich bin so blöd! Ich bin so blöd!!!

Für jede Woche des kommenden Jahres gibt es eine Kerze. Das flüssige Wachs wird mir Aufgaben offenbaren. Sagte ich schon, dass ich blöd bin?

Da ich ja nun ein paar Wochen nachholen muss, kann ich euch gleich mal die ersten drei Teelichter zeigen, die Sui privatpersönlich von Hand und Fuß geklöppelt hat:



"Treffe Dich mit Freunden und feier"

"Koche etwas aus Deinem Kochbuch"


Da ein Original "Sui" richtig gelagert werden muss, habe ich die anderen Kerzen nun in eine Original "Mrs. Mushroom" umgelagert.





Mal ehrlich, ist das nicht der absolute Wahnsinn? Was muss das für eine Arbeit gewesen sein? Ich bin platt! 

In diesem Sinne: Das Rezept suche ich gleich raus, das mit den Freunden werde ich auf nach Weihnachten verschieben.


Kommentare:

  1. och is das ne süße Idee..och wie süß. wie funktioniert das? Sui? verrätst du das secret?
    *Wimperklimper*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geheimnis ist in einem Blog zu finden, den ich jetzt nicht verrate, da dort auch die Aufgaben zu den Kerzen zu finden sind.
      Ich hab zwar nicht alle Aufgaben so übernommen, aber schon den Großteil.
      Ansonsten. Kreis aus Papier ausschneiden und Loch in die Mitte popeln, wat Druffschreiben, Teelicht nehmen und auseinander bauen, Kreis unters Teelicht klemmen, Docht wieder durch und ab in die Alupfanne. Fertig

      Löschen