02.05.2013

Einatmen... ausatmen....










Kennt ihr das? Ihr lest ein Buch - einen relativ dicken Schinken. Ihr seid vollkommen gefesselt, weil die Geschichte wirklich der Knaller ist. Dann sind nur noch um die hundert Seiten übrig.

Im Hinterkopf machen sich die ersten Zweifel breit. Von sechs angekündigten Toren wurde erst ein Tor passiert. Auch nach 50 weiteren Seiten tauchen keine weiteren  Tore auf. Hat der Autor nach einem unglaublichen Start zum Schluss komplett abgeluscht und bringt die restlichen Tore auf nur 50 Seiten ins Spiel?

Oder....

Ja, es war oder!

ROAAAAARRRRR!!!!!

Ich habe schon wieder eine dieser verkackten Trilogien erwischt!!!!




Das habe ich nun davon, dass ich mich immer weigere, irgendwelche Rezensionen zu lesen, um zu verhindern, dass ich gespoilert werde.

Dann stelle ich das Buch mal zu "Die Verratenen" und schmolle.

In diesem Sinne: Eine Leseempfehlung spreche ich jetzt aus lauter Gnatz nicht aus....


Kommentare:

  1. komm, tu nich so.....du liebst doch Bücher shoppen, nu haste eben wieder einen GRUHUND....*flöt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin doch (eigentlich) grad auf Entzug.... das ist voll kontraproduktiv....

      Löschen
  2. Ich habe dieses Buch in meinem "Immer dabei Journal" unter "Haben wollen Bücher".
    Jetzt hab ich mir nochmal die Beschreibung durchgelesen und da steht NIX mit Trilogie.
    So eine blöde Verar...e!
    Wo mir doch nur acht Fortsetzungsbücher fehlen *gnaaa*

    Gut dass ich kein Geld hab ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte einfach, bis alle drei draußen sind! Im Epilog stand als letzter Satz, dass der nächste Teil jetzt im Sommer raus kommt.

      Ich hab hier auch schon ein paar Reihen stehen, die ich nicht mehr weiter lese. Ich warte jeweils, bis der letzte Band draußen ist und dann geht es weiter. Ganz großer Kandidat ist da ja die Reihe von Nicholas Flamel. Zwischen dem ersten und zweiten band lag nicht soooo viel zeit, trotzdem war da total viel weg vom ersten Teil.

      Löschen