16.09.2014

Wreck da Küche - 3









Eigentlich bin ich mit der Küche fertig. Die Wände sind gestrichen und die beiden neuen Küchenschränke sind aufgebaut. 

aus alt...

... mach neu...


Uneigentlich müsste ich nun noch neuen Fußboden und neue Fußbodenleisten verlegen, die Lücke zwischen Arbeitsplatte und Wand irgendwie verschließen, übergemalte Farbe noch mal übermalen und Sperrmüll entsorgen.

Eigentlich finde ich, dass mein Rücken, meine Knie, jedes ansatzweise anwesende Gelenk und meine Muskeln, und seien sie noch so klein, da absolut keinen Bock mehr drauf haben. Ich bewege mich aktuell wie eine 80jährige.

Dann doch lieber nur Kino.
Oder selbsstgebackenen Pflaumenkuchen essen.
Oder stundenlang auf dem Sofa rumgammeln und lesen.

Noch drei Tage Urlaub und ich bin komplett im Arsch...

In diesem Sinne: Drei Monate bis zum nächsten Urlaub.

Kommentare:

  1. Und jetzt bloß keinen Schnellkochtopf explodieren lassen. Wäre ja schade um die schöne Farbe. Pizzataxi tut es aus, dann bleibt alles sauber. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schnellkochtopf wird es bei mir eh nie geben. Ich traue den Dingern nicht weiter, als ich sie werfen kann!

      Und Lieblingsgyrosdealerlieferant begrüßt mich schon mit Vornamen, wenn ich da mal was bestelle. Ich und meine Nachbarin sichern da bestimmt mindestens einem Angestellten seinen Job :D

      Löschen
  2. ach. Abalönschen, ich nenn die ab jetzt einfach nur noch HULK..was du alles so wuppst und quasi OHNE Jammern...Kind, Muddie is stolz auf disch !
    ;o)
    Fussleisten werden überschätzt, allerdings so ne Leiste hinten am Schrank IST sinnig, wegen de Krümel und so und wie ekelich, wenn du da lang wischst und das Abalonegrün verschmoddern sollte................nööööööö

    btw, ich habe ein Dampfschnellkochtopf Trauma...........hängt mit meiner Mudder und Erbsensuppe zusammen, deshalb hab ich keinen....jaja....das ist was für meinen Therapeuten ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Theoretisch würde ich ja jammern, wenn ich da noch die Kraft zu hätte ;o)
      Ich sag Dir, am schlimmsten war ja der Transport vom 20 Kilo und 16 Kilo Korpus der Küchenschränke. Und am nächsten Tag noch der Transport der Arbeitsplatte... ich dachte, mein letztes Stündlein hat geschlagen.... Spätestens als ich im Baumarkt den Baumarktmitarbeiter sah, wie er sich mit der Platte abgeplagt hat, stand ich kurz vorm heulen.

      Aber!!! Um so größer ist das Triumphgefühl, das alles alleine gewuppt zu haben :o)

      Ich musste mich nur einmal mit nem Schnellkochtopf in der Schule rumplagen. NACHDEM meine Lehrerin erzählt hat, was da alles passieren könnte. Du ahnst ja nicht, was man plötzlich für lange Arme machen kann, um mit möglichst viel Abstand an dem Teil herum zu hantieren... Trauma!

      Löschen
    2. Am geilsten ist jetzt übrigens die Höhe der Küchenschränke. Ich kann da dran stehen und mein schnittchen mit geradem Rücken schmieren. Es ist so geil :o)

      Löschen
    3. ja.das ist cool, im wilden Westen hänge ich wie Gollum über der Spüle, ich hasse es.........
      in diesem Sinne, alles jut jemacht, Kind ;o))

      Löschen
    4. Danke :o)

      (und 'ne neue Spüle, die komm dann auch noch irgendwann.... eine mit aufgesetztem Becken.... oder auf 17 cm hohen Füßen...)

      Löschen