09.10.2014

Gib mir mehr Stoff - Ihr brennt doch!!!










Wie man unter "Ungelesenes - neu" sehen kann, habe ich einen ziemlich großen Stapel ungelesener Bücher. Ich lese zwar ziemlich schnell, im Bücher kaufen bin ich allerdings noch einen Ticken schneller.

Großes deutsches Blatt, das ja angeblich niemand liest, hatte neulich ein paar Tipps, wie man schneller lesen kann. Na Mensch, immer her damit!!!

Die meisten Tipps habe ich schon wieder vergessen. Absolut unbedeutend. Ein Tipp aber schlug vor, man solle nur noch jedes vierte Wort lesen. Am besten ziehe man mit Bleistift zwei senkrechte Striche (sollten die auch schief verlaufen? Das weiß ich jetzt nicht mehr) und lese nur noch die auf den Strichen befindlichen Wörter.

Entschuldigung, aber dazu fällt mir ja nichts mehr zu ein!

1. Wo bleibt denn da bitte die Zeitersparnis, wenn ich erst auf jeder Buchseite Striche ziehen und selbige anschließend wieder entfernen muss (okay, der Schritt könnte bei Leihbüchern entfallen)?

2. Wo bleibt denn da bitte der Genuß? So ein Buch wurde doch geschaffen, um drin abzutauchen. Um in andere Welten und Zeiten katapultiert zu werden. Um Dich zum Lachen zu bringen. Und zum Weinen. Um Dich schlauer zu machen, Dich zum Staunen zu bringen. Um Dir einen eiskalten Schauer nach dem anderen über den Rücken zu jagen, Dich dazu zu bringen, beim Einschlafen doch lieber das Licht anzulassen. Um Sehnsüchte in Dir zu wecken. Um Dich dazu zu bringen, Dich in die Figuren im Buch zu verlieben oder Team Tinkerbell oder Wauzi zu sein. Wieso zur Hölle soll ich mir all das entgehen lassen, nur um schneller mit einem Buch durch zu sein? (das Argument "für Studenten prima, die erst eine Woche vor den Prüfungen mit Lernen anfangen" lasse ich nicht gelten. Habe es eben an einem Fachbuch ausprobiert. Leider lagen die wichtigsten Schlagworte außerhalb der gezogenen Striche - der Lerneffekt dürfte demnach suboptimal sein).

Gibt es bei euch jemanden, der quer liest?

In diesem Sinne: Was mir allein bei meinem aktuellen Buch für Metzeleien entgangen wären, wenn ich so lesen würde.... unvorstellbar! Soll mein SuB doch weiter wachsen!

Kommentare:

  1. querlesen?
    pf.
    Ich kaue jede Nacht an einem Buch....nenn mich Schnecke...aber ich kaue jedes Wort...
    Querlesen is was für..........Warmduscher ;o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig so! Nachher kriegst Du gar nicht mit, wer der Axtmörder war ;o)

      Löschen
  2. Püh das käme bei mir ja nie in Frage!
    Ich bin Langsamleser und stehe dazu, weil ich es eh nicht ändern kann... Punkt, Aus, Ende.
    Mein Leben wird zwar nicht reichen, um alle Bücher zu lesen, die ich gern lesen möchte, aber dafür genieße ich jedes Buch, das ich lese umso mehr. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, da dürfte man sogar mit drei Leben nicht hin kommen, um alle Bücher zu lesen, die man gerne lesen würde ;o)

      Dann genießen wir mal weiter, wa'?

      :o)

      Löschen