03.03.2015

Mütter sind doch ne dolle Erfindung...










... Prinzipiell, ganz ohne Wenn und Aber!

Wenn besagte Mutter dann in grauer Vorzeit mal Mit-Teilhaberin eines Handarbeitladens war und bei ihrem Ausstieg nicht mit Geld sondernin "Naturalien" ausgezahlt wurde, kann man auch mal bei ihr aufschlagen, ein wenig rumwinseln, wie gerne man ein wenig Stricken oder Häkeln würde und dann die Antwort kriegen:

"Rechter Schrank, oberste Schublade. Da müsste 'ne Nadel sein."

Darf ich vorstellen? 'ne Nadel:



Und diese "'ne Nadel" ist nur ein Bruchteil dessen, was die Schublade her gab. Ich war nur noch am Sabbern.

Absoluter Knaller und ab sofort MEINS!MEINS!MEINS!




Und nun  muss ich noch recherchieren, was die beiden Sachen sein sollen:


Meine Ma glaubt, mit dem rechten Teil "irgendwie mal einen Pulli gestrickt... gehäkelt... geirgendwas hat". Kennt das jemand?

Ich versuch mich dann jetzt mal an 'nem Stirnband. Passiert halt, wenn man sowas nirgends zu kaufen kriegt. Und sie erklärt das halt so schön.

In diesem Sinne: Sagte ich schon SABBER?

Kommentare:

  1. also ich hab so ein rechtes Ding auch schon mal gesehen
    aber ich weiß nicht wozu
    mit Wildschweinbraten hat es aber sicher nichts zu tun.
    ;oP
    links ist ne Hexe.
    im Karton.
    *is doch klar ey*
    Und JA, Müdder sind einfach der Knaller
    also, jedenfalls, die meisten, die ich persönlich kenne und deine kenne ich nicht, aber die halte ich auch für einen.
    In diesem Sinne, lieben Gruß, Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du mit Deinem Wildschweinbraten und ich mit meinem Wunsch, das rechte Ding als Grillzange zu benutzen lagen nicht allzu weit voneinander entfernt ;o) Und trotzdem um Lichtjahre entfernt. Aber so kennen wir uns, nech? :D

      Löschen
    2. naja..wenn da wissen willst, ob es gar ist, kannstes ja doch nehmen, ich hab bei Kuchen ja auch ne Sockenstricknadel...gagger

      und wehe, du richtest deiner Ma mein Kompliment nich aus, ey
      ;io))

      Löschen
  2. Das links ist ein Nadeleinfädler.
    Nadel mit dem Öhr nach unten und quer zum "Gerät" hineinstecken, Faden in die Senke vor der Nadel legen. Jetzt auf die (weiße? meiner ist rot-weiß...) Taste drücken, Faden über der Taste etwas weiter durchziehen, Nadel aus dem Gerät ziehen, fertig.

    Ich nutze es ehrlicher Weise nie, weil es ohne (noch) schneller geht. Aber für jemanden der nicht mehr so gut sieht oder vielleicht in der Fingerbeweglichkeit eingeschränkt ist sicher eine gute Sache.

    Geht das rechts auf der anderen (nicht abgebildeten Seite) auf? Dann könnte es ein "Maschenraffer" sein. Zum längeren stillegen von Maschen wie z.B. bei einem Raglanpullover notwendig.
    Ansonsten habe ich keine Idee...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe unter lautem Lachen versucht, meiner Ma die Beschreibung für den Nadeleinfädler vorzulesen. Im dritten Anlauf klappte es. Wir sind uns beide, trotz Tremor, einig, dass wir das nicht nutzen werden und das auch mit Handicap schneller so hin bekommen. Ich werde das Teil nachher selbstverständlich ausprobieren ;o)

      Bei diesem Maschenraffer kann man das untere Teil abnehmen. dann hat man quasi ein offenes U. Bin dank deinem "Maschenraffer" auf die richtige Bezeichnung gekommen: Netzgabel für Gabelhäkeln. Hab sogar ein Video dazu entdeckt:
      https://www.youtube.com/watch?v=xbzbk3oTD3w

      Danke Dir, ohne wäre ich immer noch ein lebendes Fragezeichen und hätte die Netzgabel wahrscheinlich zum Grillen benutzt ;o)

      Löschen
  3. OT : Frau A, ich lure den Jurowischenvorentscheid in Germany...weia..das wird glaub ich bitter....
    ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Näxtes Mal bitte 'ne Warn-Info per SMS! Dann bin ich bei sowas janz dichte bei Dir bei!

      Löschen
  4. Das rechte dürfte eine Häkelgabel sein. Google mal unter "Gabelhäkelei" oder guck bei youtube.
    LG Ruthy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, jetzt hab ich Deinen letzten Kommi überlesen, da steht's ja schon ;)

      Löschen
    2. Trotzdem danke :o)

      Ich werde das gute Stück aber wahrscheinlich nie einsetzen, da ich bei dem Anleitungsvideo gedanklich doch leicht abgedriftet bin.... So nach dem Motto: Oh, ein Schmetterling...

      ;o)

      Löschen