10.09.2015

Marcell D'Avis mag ja ein echter Sonnenschein sein....










.... aber seine Kollegen sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte....

Vor fünf Tagen schrieb ich meinem Internetanbieter, dass ich nicht mehr telefonieren kann. Telefon tot. Aber sowas von. Seit heute ist es auch mein Internet, zumindest den Großteil des Tages. Habe gerade einen der wenigen Augenblicke, in denen der Router nicht leuchtet wie eine Puffreklame.

Heute (nach fünf Tagen!!!!) kriege ich nun eine Mail von einem extrem kompetenten Mitarbeiter, der sich zu meinem Telefonproblem wie folgt äußert:

"... Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Da wir Ihr Anliegen telefonisch schneller und besser lösen können, haben wir versucht, Sie anzurufen. Leider haben wir Sie nicht erreicht....".

Da reicht kein einatmen und  ausatmen mehr. Auch kein Singen von Liedern über Gänseblümchen (Rauchen! Ich sollte Gänseblümchen rauchen, das könnte klappen). Da hilft nur noch das Schreiben der Kündigung bei dem lieben Marcell.

In diesem Sinne: Das sind Augenblicke, in denen ich es echt bedauer, kein "Schnaub und Popel sprüh" Foto für meine linke obere Ecke zu haben.

Kommentare:

  1. Für s Denken werden die in Callcentern ja auch nichtbezahlt. Kann ich ja nun nach 9monatiger Callcentererfahrung Sohnemanns sagen. Du erwartest einfach zuviel - und dann willste auch noch telefonieren UND surfen, nee also weißte *kreisch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, nur weil ich für den Driss bezahle, heißt das ja noch lange nicht, dass ich ein Anrecht darauf habe.... ich bin halt gierig :D

      Löschen
  2. Antworten
    1. Der liebe Marcell ist (war?) DAS Werbegesicht meines Anbieters. Kann man aber auch nur kennen, wenn man viel Werbung geschaut hat. Extrem sympatisches Kerlchen, der nur für Dich ganz alleine da ist und sich SOFORT um alles kümmert....

      Löschen
    2. ..der , der sogar im Garten landet, wenn was is?
      ...*hüstel*....den findest du...sympathisch....
      joah.
      ;)
      räum schon mal den verstorbenen Benjamin vom Balkon, sonst wird es eng, beim Landen.
      *kicher*

      Löschen
    3. aaaah, Guggel, mein Freund....ich hatte einen anderen im Elfenkopp, aber hier, special für dich : guggst du :
      http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/1-1-nachruf-auf-marcell-d-avis-leiter-kundenzufriedenheit-a-827169.html

      joah..läuft, ne ?

      Löschen
    4. Also ich hab mir den mal angeguckt. Kannte ich wirklich noch nicht. Bei Deinem Anbieter sind wir jobtechnisch Kunde - ich muss sagen, über den Service kann ich mich echt nicht beschweren. Zumeist läuft alles reibungslos und wenn was ist, wird sofort geholfen.
      Dass Dein Anbieter insgesamt so ne schlechte Presse hat, hatte mich immer schon gewundert. Und das, was Du im Post beschreibst, hatte ich mit den Roten - DIE kotzen mich wirklich maßlos an! Service? Hahaha!! So viel kannste gar nicht rauchen, egal was!

      Löschen
  3. Netter "Nachruf"...

    Bei den Magentafarbenen hatte ich früher lediglich das Problem, dass die einfach ar***teuer waren. Alles andere funzte einwandfrei. Alle zweiJahre stürzte mal das Netz ab, das war's aber auch.

    Sobald ich denen hier den Rücken kehren kann, wechsel ich zu einem örtlichen Anbieter. Sehr gute Konditionen, bei denen läuft alles und wenn dann doch mal was ist, muss ich mich nicht in eine Warteschleife hängen lassen, sondern gehe direkt zu denen und ka... haue bei denen auf den Tisch :D

    AntwortenLöschen