15.12.2010

Oh, Du schöne Wichtelzeit!









Als staatlich anerkannter Geschenkegierhals sah ich mich heute in der glücklichen Lage, aus ursprünglich weniger schönen Gründen, dem gelben Hinter-dem-Büschen-Verstecker mein Wichtelpäckchen privatpersönlich aus den Händen zu reißen (na, wir wollen ehrlich bleiben: mit mehreren Paketen schwer beladen, kam der Postbote die Treppe hochgesprintet und warf mir quasi eines der Päckchen wie beim Football zu).

Ganz im Gegensatz zu meinen standhaften und zurückhaltenden Mit-Wichtelinen habe ich mein teilweise vom Schnee ziemlich durchnässtes Päckchen unter Einsatz der Zähne wild aufgerissen (bin ich denn bekloppt? Bei meinen klapprigen Zähnen habe ich dann doch ganz sittsam eine Schere benutzt).

Ta-Daaaa:




















Um eines im Vorfeld mal ganz klar zu stellen: ich weiß, dass ich seit letztem Jahr mit Recht "Weihnachtsmann-Killer" genannt werde, aber dieses Mal war und bin ich unschuldig (selbst der Football spielende Postbote kann seine Hände in Unschuld, gern auch in Palmolive, waschen):




















An dem Tod der beiden kleinen Weihnachtsmänner ist eindeutig die Orange Schuld!

Und dann kam der Brief von meinem Wichtel:




















Das bleibt mal eben ohne Kommentar... aber nur mal eben...

Und nun zum Geschenk:






















 
Ich habe so gelacht... Dienstag stand ich in der Spielwarenabteilung, um noch ein paar letzte Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Genau dieses Spiel hatte ich für mich in der Hand, dachte mir dann aber, dass ich eigentlich unterwegs bin, um anderen Geschenke zu kaufen und nahm mir vor, es mir dann nach Weihnachten selbst zu schenken.

Lieber Wichtel, Du siehst, ein absoluter Volltreffer :o)

Hier noch einmal alles auf einem Haufen:




















Mein lieber Wichtel, hab vielen, vielen lieben Dank! Ich habe mich sehr über dein Päckchen und seine Überraschungen (den lieben Brief nicht zu vergessen) gefreut. Was ich allerdings nicht verstehe, wieso Du glaubst, ich hätte gewusst, wer mein Wichtel ist. Ich war bis zum Empfang des Päckchens komplett ahnungslos!

Aber trotz Deiner kurzen  Erklärung im Brief würde ich doch noch mal demnächst mit Dir hier drüber reden:



















Ich kicher mir jetzt noch einen... 

Um die Spannung für diejenigen, die ihr Wichtelpäckchen noch nicht haben und somit ihren Wichtel nicht kennen, aufrecht zu erhalten, nenne ich den Namen meines Wichtels noch nicht. Die Betonung liegt auf "noch"!

In diesem Sinne: Und nicht eine Made war mit drin... *hüstel*

Kommentare:

  1. ..na, wo die Made, ohne Hut,
    sich doch so gerne an der Orange labe tu

    AntwortenLöschen
  2. will ich dann aber auch wissen, wer sooo schöne Pumuckl Sticker auf Päckchen klebt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß wer es ist *tralalalalaa* und auch was es mit dem Hockeydealer auf sich hat *nochmal tralalala*

    AntwortenLöschen
  4. XDXD yay da hatte ich ja echt einen Glücksgriff! =D
    Die wunderschönen Sticker kleben in meinen FÜNF Stickeralben, die ich als kleines Kind zusammengesammelt habe x)
    Und: natürlich wusstest du, dass ich dich beschenke! Du hast es schon in irgendeinem Kommentar geschrieben! Pha!
    Aber jetzt, da dein Geschenk angekommen ist, hab ich meins auch endlich aufrupfen können.
    Freut mich, dass es gefallen hat :)
    toni - deren anmelde-dings schonwieder 'kaputt' is

    AntwortenLöschen
  5. Zeig mir doch bitte mal genau, wo ich das geschrieben haben soll!

    *ganz gespannt bin*

    AntwortenLöschen
  6. http://freeblogger-suchen-ein-zuhause.blogspot.com/2010/11/so-3-bis-4-tage-bevor-die-pakete.html#comments



    =P=P

    AntwortenLöschen
  7. ok.. vielleicht..jetzt so beim mehrmals lesen... hab ichs auch falsch verstanden. ^^

    AntwortenLöschen