20.08.2011

Wie tötet man einen Rauchmelder?









Dass man hier bei uns viel Spaß mit Rauchmeldern haben kann, habe ich ja schon einmal hier und hier beschrieben.

Scheinbar hat das Ding wieder zu einer unglücklichen Zeit losgelegt, denn anders ist dies nicht zu erklären:




































Einer meiner Nachbarn hat das Teil mit dem Putz von der Decke geschlagen. Und anschließend schön auf das Fensterbrett gelegt, damit man beim nächsten Alarm einfach nur noch das Fenster aufmachen muss, um das Ding im hohen Bogen aus dem Fenster zu schmeißen.

In diesem Sinne: Hach, ich werde ihn vermissen...

Kommentare:

  1. Meine Vormieterin hat das Ding ähnlich rausgefetzt und dann mit 2 Nägeln notdürftig für die Übergabe an die Decke gefriemelt. Beim ersten kochdunstbedingtem Alarm hatte ich das Ding in der Hand... ich hasse die Dinger !!!

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hier sind sie wenigstens so freundlich, die Dinger mit Magnetplatten zu befestigen. Ich konnt den also einfach abpflücken. Zwei Stück hab ich hier schon abgenommen und malträtiert, um sie in anschließend in Sicherheitsverwahrung in der Schublade zu halten, weil sie das schwere Vergehen der nächtlichen Ruhestörung begangen haben.

    Allerdings haben die Kinder beim Spielen im Hof auch schon einen im Gebüsch gefunden. Da war also jemand weniger nachsichtig und hat sich für Tod durch Sturz entschieden. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich bin doch froh, dass es in unserem Haus keine Rauchmelder im Flur gibt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ah, Schublade... da helfen die Teile sicher und retten besonders das Leben aller Bewohner...
    Ich hab aber mal gehört, dass die für diesen Einsatzort jetzt nicht sooooo geeignet sein sollen.

    Es ist blöd, dass es immer wieder solche Dinger gibt, die Fehlalarme auslösen. Es nervt und manche neigen dann dazu, nach all den Fehlalarmen nicht mehr auf einen wirklichen Alarm zu reagieren.

    In Anbetracht der Tatsache, was die Dinger aber verhindern können, werde ich meine in der Wohnung nun endlich mal an der Decke befestigen und sie nicht nur stehender Weise im Regal belassen.

    Und dann starte ich eine wissenschaftliche Studie, weshalb die dinger meistens immer nur Nachts mit dem Fehlalarm loslegen. Vielleicht fürchten sie sich ja im Dunkeln...

    AntwortenLöschen