13.02.2012

Operation: Keller - Teil 7









Ich bin ja sowas von im .... okay, lassen wir das...

Heute nun stand der Sperrmüll-Abtransport an. Es sah ganz danach aus, als würde ich alles alleine wuppen müssen ("Joooo, das mache ich doch mit Links!!!"), doch dann stand plötzlich Lieblingsnachbarin vor mir!

Yeah!

Ein Beweisfoto vom Keller kann ich noch nicht liefern, das gibt es dann spätestens am Mittwoch. Allerdings kann ich den nun am Straßenrand ruhenden Sperrmüll zeigen, den ich aus den Tiefen meines Kellerlochs rausgepult habe:


Sieht nicht nach viel aus, was zum einen daran liegt, dass ich/wir geschickt gestapelt haben und zum anderen, dass die Ich-sach-jetzt-mal-nicht-welche-Bevölkerungsgruppe den Kram schon plünderten, als Lieblingsnachbarin und ich das Strampel-Fahrrad holten (man hörte nur Bremsen quietschen, Türgeklapper, Metallgeklapper - meine alten Regale-erneutes Türgeklapper und Gas- war eine Sache von ca. 45 Sekunden).

Ich werde jetzt gepflegt auf meinem Sofa zusammenbrechen - vielleicht verbinge ich dort auch die Nacht, da ich befürchte, von dort nicht wieder so schnell hochzukommen... Örks...

Und eins ist ja wohl mal klar: ohne Lieblingsnachbarin wäre ich noch die nächsten zwei Stunden mit Sperrmüll schleppen beschäftigt!

In diesem Sinne: Und wieder mehr Platz! Es läuft!

Kommentare:

  1. *muha* Genau das hat der Herr morgen auch vor sich und ich werde entspannt auf dem Balkon stehen und winken...lächeln und winken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Super! Dann kannste ja jetzt deinen Keller noch "Feng Shuin" und alles ist Wölkchen.

    Tapfere Frau!

    AntwortenLöschen
  3. tschakka..ein Hoch auf die Räumer und Wühler !

    AntwortenLöschen
  4. @ Sui

    Wie jetzt? Nur lächeln und winken? Nicht mal Anweisungen runterbrüllen, wie er am günstigsten zu stapeln hat? ;o)

    @ Sudda
    Naja, ein wenig... ein wenig viel ausmisten muss ich schon noch. da sind ja noch die Massen an Altpapier/-kartons und dann noch ganz viele Sachen aus meiner Kindheit/Jugend, bei dem ich auch gnadenlos ausmisten will. Gerade gestern entdeckt: mein altes Barbiepferd *seufz* Ich denke, mit nur noch zwei Beinen wird es ein Fall für den Abdecker...

    @ Frau Gräde
    Jetzt noch eine kleine Motivationsschoki und ich gehe soofrt wieder in den Keller und mache weiter ;o)

    AntwortenLöschen