24.02.2012

Wenn Kellerasseln Eulenpost bekommen...









... dann kann es schon mal passieren, dass diese sich den Bobbes abfreuen...



Danke, liebe gepuddingbrummselte Frau Grädenmushroom!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin sprachlos, hab Pippi inne Augen und grinse mir dabei einen zurecht, dass es schon weh tut.

Und morgen lauer ich dem ollen Gelben-hinter-den-Büschen-Verstecker auf, der die Post hier scheinbar erst gegen 17:00 Uhr austrägt...

In diesem Sinne: Übrigens können Kellerasseln laut Prof. Grzymek hervorragend ohne Bobbes auskommen!

Kommentare:

  1. ..ne komm, lass deinen Bobbes mal schön da, wo er hingehört ;o)

    AntwortenLöschen
  2. ..achso..sei froh, dass es kein HEULER war ;o))

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja jetzt schon ein wenig gespannt, wie der Heuler aussehen würde.... okay, was muss ich tun, um so einen zu kriegen?

    ;o)

    Ich bin dann mal 'nen Tacker suchen, um meinen Bobbes wieder an Ort und Stelle zu befestigen...

    AntwortenLöschen
  4. Heuler ?..lt HP sind sie zähnefletschende , muddersprüchliche...ähm ohrenbetäubende Schimpftiraden..und DAS hast als KA des Jahres wirklich nicht verdient.
    Niemals.
    never
    ;o)

    Elektrotacker ? autsch

    AntwortenLöschen
  5. Ich merk schon, ich muss mir da was einfallen lassen :D

    Aber bis dahin erfreue ich mich an der Eulenpost.

    Bin auf Tesafilm umgestiegen. tackernqadeln waren aus...

    AntwortenLöschen
  6. Wußtest du schon, dass sich manchmal auch einfach wer als kleines gelbes Mänchen verkleidet und einfach zu föllig unüblichen Zeiten Dinge in fremder Leute Briefkästen steckt?An deiner Stelle hät ich da mal ein Auge drauf...

    AntwortenLöschen