04.01.2013

Zu viele Bücher









Beim Versuch, mein Bücherregal mal wieder neu zu sortieren, ist mir erst einmal bewusst geworden, wieviele ungelesene Bücher ich im Regal stehen habe. 

Ist ja auch kein Wunder: zwei Mal im Jahr plünder ich die Bestände beim Bücherflohmarkt im Bücherkeller und renne anschließend mit einem prall gefüllten Beutel vom blau-gelben Möbelriesen nach Hause. 

Dann wurde ich einst Opfer unserer Bibliothek, die aussortierte Bücher für einen lächerlichen Preis abgab.

Seit kurzem bin ich ja rebuy und Avelle Junkie, was meinem Buchbestand an sich recht gut tut, meinem Stapel ungelesener Bücher nicht so sehr.

Nicht, dass es sich bei den meisten Büchern um nicht lesenswerte Bücher handelt! Meist ist es aber so, dass ich mir (wenn wir jetzt mal von meinem Geburtstag und Weihnachten absieht, die auch extrem Buchertragreich waren) ständig neue Bücher kaufe. Ist halt so ziemlich mein einziges Laster/Hobby/was auch immer.

Ergebnis der Zählung:

112 ungelesene Bücher!!!!

Davon  sind
  •  25 Bücher neuerer Natur, die ich jetzt so nach und nach weglesen würde
  • 1 Buch, dass ich erst lesen werde, sobald die Folgebände als Taschenbuch erhältlich sind (die Pausen dazwischen wären sonst zu lang; da vergesse ich worum es im vorherigen Band ging)
  • 86 Bücher, die ich immer wieder nach hinten schiebe, weil es ständig Nachschub gibt
(und da sind die 24 Bücher meiner immer noch nicht gelieferten Arvelle-Bestellung noch gar nicht bei)

Das hat nun ein Ende!!!

Ich habe nun sämtliche Titel der 86 Bücher auf einzelne Zettel geschrieben.



Die Zettel sind alle in einer Kiste gelandet


und ab sofort wird jedes zweite von mir gelesene Buch aus dieser Kiste gezogen.

Momentan lese ich gerade Trix Solier - eins der neueren Bücher. Danach kommt ein Buch aus der Kiste dran.

Und solange nicht mindestens 30 der ungelesenen und vernachlässigten Bücher von mir gelesen wurden, kaufe ich auch nichts Neues!!! Egal, wieviele Bücher ich inzwischen schon wieder auf meiner To-Kauf-Liste habe.

So!

In diesem Sinne:Musste ja mal gesagt werden!

Kommentare:

  1. Also wenn Du das schaffst, sag Bescheid! Ich schaff es nämlich nicht keine Bücher zu kaufen, bevor nicht die meisten ungelesenen Bücher gelesen sind!

    LG aus Köln, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sag ich Dir doch schon im Vorfeld "Bescheid", denn eigentlich muss man ja nur ganz doll tapfer sein. Mit dem rauchen aufzuhören kann zwar kaum schlimmer sein ;O)

      Löschen