10.10.2013

Notwendige Notwendigkeiten



Nachdem ich jetzt über vier Wochen quasi jeden Tag für's Studium gebüffelt habe (nach der Arbeit nach Hause, kurz was essen, 20 Minuten Seele baumeln lassen und dann  bis kurz vor dem Gang in die Molle am Studium arbeiten und die Wochenenden komplett mit Volkswirtschaftslehre, Einzelhandelskalkulation & Co. durchkeulen), war mein Körper heute Nachmittag bei der Arbeit der Meinung, jetzt reicht's. Mir sind beim Reden die Augen zugefallen und beim Gehen konnte man mir sicher auch die Schuhe besohlen.

Also: heute mal einen Tag Pause. Nichts machen, nicht nachdenken. Nur auf dem Sofa liegen, CSI und Bones gucken (zumindest so lange, bis ich weggenickert bin) und danach einfach nichts tun. Doch, etwas habe ich getan: ich habe ignoriert! Und zwar die Wäscheberge, die Geschirrstapel, den ungesaugten Boden und all den anderen Kram, der seit vier Wochen liegen bleibt. Ich komme halt einfach nicht dazu. Gestern habe ich, nur um dieses Horrorheft Volkswirtschaftslehre endlich fertig zu bekommen, sogar das Essen vergessen. Als ich um 23:00 Uhr im Bett lag, konnte ich nicht einschlafen, weil mir vor lauter Hunger rotzeschlecht war.

Noch ein Monat - höchstens - dann ist das endlich alle vorbei. 

In diesem Sinne: Ich hoffe, ich hab noch genug saubere Schlübber im Schrank, um den Monat zu überstehen...

Kommentare:

  1. Du schaffst das doch mit links! *daumenganzfestdrück*

    Liebe Grüsse aus köln, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. solange mindestens einer Rosa ist, kann NIX schief gehen, KIND....
    *gagger*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fehlt eindeutig die Zeit, mir hier jetzt Schlübba einzufärben....
      (hätt ich doch damals nicht den einen so in der Luft geschwenkt....)

      ;o)

      Löschen
    2. willsten haben ? Quasi noch schwenkfrisch ;O)))?!

      Löschen
    3. hab ich dir eigentlich schon das Gesicht der weltbesten Schwiegermudder beschrieben, als das Dingens aus meiner Tasche fludderte?.....sehr süß, aber gefragt hat sie nie .....

      Löschen
    4. *ömmel* Nein, hast Du nie erzählt (ich hau mich wech....)

      Aber lass mal, dat is' ja nich' mal meine Größe! So einen hättest Du nie in Dein Handtäschchen bekommen ;o)

      Löschen
    5. pst...weißt du, was nun manche Lesende denken mögen?......höchz
      *gagger*

      Löschen
    6. Fragt mich das gerade wirklich die Rosettenfrau?

      :D

      So, ich muss in die Molle. Drück mir die Dauemn, dass ich nicht von rosa Schlübba träume ;o)

      Löschen