12.07.2014

Tomaten pflasterten ihren Weg









So, eingezogen und umgetopft. Die Tomatenpflänzchen sind endlich auf meinem Balkon gelandet.




Ab sofort dürfen Wetten abgeschlossen werden
  • ob sie überleben
  • wie lange sie brauchen, um sich freiwillig vom Balkon zu stürzen
  • wieviele überleben
  • sie mutieren zu Zombietomaten, die wie irre durch die Gegend rennen und die Menscheit versklaven (auf Wunsch eines einzelnen Irren Tomatensüchtigen zu-viel-schlechte-Filme-Guckers Herren)
  • Ketchup!
     
Rankhilfen gibt es noch nicht. Habe mir heute extra ein Video angeschaut, wie man die kleinen Scheißer richtig eintopft und da ich schon drei andere notwendige Dinge nicht umsetzen konnte, will ich wenigstens das richtig machen. Rankhilfen sollen erst rein, wenn sich die Erde gesetzt hat. Klasse, das kann ich locker aussitzen!

In diesem Sinne: Ich weiß, dass in dem vorletzten Pott keine Tomatenpflanze drin ist!

Kommentare:

  1. Ich benötige eine Option auf Zombietomaten, die wie irre durch die Gegend rennen und die Menscheit versklaven.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ok. In drei Wochen ist es soweit. Dann beginnt die Tomatenzombieepidemie. Bringt euch alle in Sicherheit.

      Löschen
    2. DREI WOCHEN???? Wieso hat mir das niemand gesagt? Ich dachte, ich hätte mindestens vier Wochen, um hier alles zu regeln....

      Löschen
    3. Das Leben ist eines der Härtesten. Insbesondere für Tomaten. Also los, anfangen. Mein Mixer ist bereit, um sich der Invasion entgegenzustellen.

      Löschen
  2. Das sieht aber hübsch aus.
    Ich hätte da noch ungefähr hundert weitere kleine Pflänzchen aus dem Wurf die noch gern etwas Pflege hätten.
    Unglaublich,aber scheinbar ist aus jedem Samen ein Baby geworden.So ein fruchtbares Jahr hatte ich noch nie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie gut , dass es nur die Tomaten sind, nech ? ;o))...ich hätte auch besser Tomatane pflanzen sollen, deucht mir, gelegentlich ..........;o))

      Löschen
    2. Noch hundert weitere? Du kennst die Größe meines Balkons aber schon noch, oder?

      Löschen
  3. vergessen wir nicht die Monstermöhren..................ich werde Maggie abrichten...Zombietomaten UND MOnstermöhren ?? PAH...nicht in Mittelerde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Monstermöhren vergessen? Im Leben nicht (allein schon dank Deiner zeichnung).

      Keine Zombitomaten? Wo ich doch so gern teile.... ;p

      Löschen
  4. achso......denken Se mal über die Webcam nach, in Zeiten wie diesen nul Problem, und ich wüßte schon gern Bescheid, wenn sich die Tomaten...äh...auf den Weg machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das mit der Webcam war jetzt nicht eindeutig genug definiert...

      Schalten sie auch die nächsten Drei Wochen ein, um dat Abalone beim stumpfen sitzen vorm PC zu beobachten, bis im Hintergrund eine Zombie-Tomate auftaucht....

      Löschen
    2. Webcam in die sidebar!...wir posten sofort, wenn eine Katastrophe droht !! *schwör*

      Löschen
    3. Aber das nimmt dann doch die ganze Spannung :D

      Löschen
    4. Außerdem muss ja nicht gleich jeder von meinem Plan erfahren, die Weltherrschaft mittels Zombie-Tomaten zu übernehmen, um alle in würziger Bolognesesoße zu ersäufen! Also Psssst! Und keine Webcam!

      Löschen
  5. Hab grad Bock auf Nudeln mit Tomatensoße...

    Verdammt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht die Pflanzen klein rubbeln............!

      Löschen
    2. Hab doch genug Pötte davon!!!

      Löschen