31.05.2015

Bautz....










Da macht's einmal kurz *BAUTZ* und schon bin ich stolze Besitzerin eines kleinen Spechts:


Ich denke, ich werde ihn Karl nennen...

Immerhin hat er sich vom Rücken schon wieder in aufrechte Position gewuppt, den Kopf kann er auch schon wieder wild drehen, das Piepen wird auch gerade getestet ....

Nachtrag drei Minuten später:

Als ich das oben schrieb, nahm ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung war. Karl hopste lustig über meinen Balkon. Das war ja sooooooo putzig!!!! Dann spannte er die Flügel und flog los. Direkt in mein Fenster... Kopf - Tisch.... Kerle, oder? Oder schreiben wir das der Gehirnerschütterung zu?

Er hat es dann aber doch bis an meine äußere Balkonwand geschafft und der Geräuschkulisse nach, klebt er da noch immer.  

In diesem Sinne: Ich werde jetzt mal Bilder von meinem Kopf an die Fenster kleben. Wenn das Karl zukünftig nicht abhält, weiß ich auch nicht weiter.

Kommentare:

  1. och härm..dat arme Viech...
    GsD kein katztier weit und breit... und kein Maggie.
    Hoffe, er erholt sich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da er selbständig von dannen geflogen ist, hat er wohl noch mal Glück gehabt :o)

      Löschen
    2. is vielleicht ein Jungtier? Schwänzle sieht so kurz aus....

      Löschen
    3. War auch mein Gedanke. Nicht so sehr wegen dem kurzen Schänzle, sondern weil er einfach noch relativ lütsch aussah.

      Löschen
    4. ..na, ich denke eher : wenn die flügge werden sind die alle mal was doof..*hüstel* und überschätzen gewisse Fähigkeiten...*doppelhüstel*..und dann macht es Bautz....*dreifachhüstel*
      nur mal so.....als Metapher.
      *Asthmaanfall simulier*

      Löschen
    5. *Luft zufächel*

      Ich würde das gerne mal so stehen lassen. Du solltest allerdings mal zum Doc, dein Husten klingt gar nicht gut....

      Löschen