18.09.2015

Ausrasten










In letzter Zeit schaue ich ja vermehrt Bastelvideos beim bekanntesten Videoportal. Immer öfter sah ich dort eine riesige Präge- und Stanzmaschine, deren Originalpreis bei 129 Flöten liegt. Und stets waren die Besitzerinnen der Maschinen voller Stolz, wenn sie das gute Stück für um die 80 Euro erstanden haben. ACHTZIG EURO!!!!

*hier bitte Schnappatmung einsetzen*

Heute war ich mit meiner Ma in meinem aktuellen (und für mich ohne große Autoanreise zu erreichenden) Lieblingsladen. Meine Ma wühlte vollkommen ambitionier in einem der Regale, ich stand da ein wenig dumm rum, schaute gelangweilt herum und sah dann sie.


Eine Präge- und Stanzmaschine, nur eine Nummer kleiner als das rotzeteure Teil.


Gleich geschnappt und fest an mich gepresst. 

Hose rutscht? Mir doch egal, ich hab jetzt keine Hand frei. Ich muss meinen neuen Schatz schützen!

Und das Schöne ist, dass ich zu Hause seit ca. 15 Jahren ungenutzte Embossingschablonen rumfliegen habe...



Was hab ich nun für die Präge- und Stanzmaschine bezahlt?

Richtig! 3,- Euro (in Worten: drei Euro). DREIHEI!!!!

Ich raste auuuuuuuuuus!!!!

Bin dann mal weiter abfeiern!

In diesem Sinne: Erwähnte ich schon, dass ich hier ausraste?

Kommentare:

  1. woah..da bin ich ja mal jespannt....
    ich möchte da mal was sehen
    3 Euro?
    Hammer!
    datJlückismitdiedoofenwa ;o)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe schon ein paar Sachen geprägt. Sobald die dazugehörige Karte fertig ist, zeig ich's :o)

      Letzteres kann ich, vor allem nach dem gestrigen Tag, sowas von unterschreiben. Dat Maschinchen war ja nicht der einzige Knaller.

      Löschen
  2. Glückwunsch :-) ... zu dem Preis krieg ich noch nichtmal ne Bratsche aus Hongkong :-D

    Götterfunkendes Wochenende :-)
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit 'ner Bratsche könnte man eh nur einmal prägen. Und würde dafür sicher noch 'ne Anzeige wegen Körperverletzung kassieren ;p

      Löschen